Pferdediebe treiben in Niedenstein ihr Unwesen

Symbolfoto Polizei Pferdediebe Hinweise
+
Die Polizei bittet um Hinweise.

Am frühen Montagmorgen versuchten unbekannte Täter im Bereich der Wiehoffstraße in Niedenstein drei Pferde zu stehlen, wurden aber durch einen Zeugen bei der Tatausführung gestört.

Niedenstein. Wie die Polizei berichtet versuchten unbekannte Täter heute früh gegen 4 Uhr drei Pferde von einer Pferdekoppel zu stehlen. Auf der Koppel im Bereich der Wiehoffstraße waren nach Polizeiinformationen insgesamt sechs Pferde. Drei Pferden wurden durch die Täter zu diesem Zweck Halfter angelegt. Weiterhin wurde durch die Täter ein Weidezaungerät abmontiert, welches dann auch entwendet wurde.

Durch einen Zeugen wurden die Täter bei der Tatausführung gestört, woraufhin diese mit einem dunkelgrünen Lieferwagen in unbekannte Richtung flüchteten. An dem Fluchtfahrzeug sollen vermutlich ausländische Kennzeichen angebracht gewesen sein.

In letzter Zeit ist es im Schwalm-Eder-Kreis vermehrt zu Meldungen gekommen, dass sich verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich von Pferdekoppeln oder Reitanlagen aufgehalten haben sollen .

Lesen Sie auch: Die Angst geht um

Die Bevölkerung wird gebeten weiterhin verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang zu melden. Es wird auch darauf hingewiesen, dass in dringlichen Fällen natürlich der Notruf 110 verwendet werden kann.

Im konkret vorliegenden Fall wird um Hinweise gebeten. Wer kann Hinweise auf den grünen Lieferwagen geben? Wer kann Hinweise auf Personen geben, die im Zusammenhang mit dem Lieferwagen stehen könnten? Ist der Lieferwagen evtl. im Vorfeld in Tatortnähe aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizei Fritzlar unter 05622/99660.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerverletzte bei Unfall auf der B 253 bei Fritzlar
Heimat Nachrichten

Schwerverletzte bei Unfall auf der B 253 bei Fritzlar

Der Unfall ereignete sich heute Mittag auf der B 253, zwischen den Abfahrten „Neues Wildunger Kreuz“ und Rothhelmshausen. Die Bundesstraße ist derzeit gesperrt.
Schwerverletzte bei Unfall auf der B 253 bei Fritzlar
Vergessener Gigant: Malsfelder Basaltwerk und seine alten Geister
Heimat Nachrichten

Vergessener Gigant: Malsfelder Basaltwerk und seine alten Geister

Bis 1966 ist das Malsfelder Basaltwerk einer der Arbeitsmittelpunkte der Region gewesen. Heute ist es eine fast vergessene Ruine, die neugierig macht.
Vergessener Gigant: Malsfelder Basaltwerk und seine alten Geister
Fritzlar: Unbekannte Täter stehlen hochwertige Grills von Baumarktgelände
Heimat Nachrichten

Fritzlar: Unbekannte Täter stehlen hochwertige Grills von Baumarktgelände

Grills im Gesamtwert von 2.500 Euro stahlen Unbekannte in der Zeit von Samstagnacht bis Montagfrüh, als sie in einen Fritzlarer Baumarkt einbrachen.
Fritzlar: Unbekannte Täter stehlen hochwertige Grills von Baumarktgelände
Fritzlar-Cappel: Zeugen verhindern Großbrand
Heimat Nachrichten

Fritzlar-Cappel: Zeugen verhindern Großbrand

Brandstiftung – mutmaßlich von Jugendlichen – hat am Donnerstagabend, 28. Mai, beinahe zu einem Großbrand geführt. Aufmerksame Zeugen erkannten den Rauch an einem …
Fritzlar-Cappel: Zeugen verhindern Großbrand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.