3.500 Euro Schaden bei Pkw-Aufbrüchen in Felsberg

+
Symbolbild

...und weitere Polizeimeldungen aus dem Schwalm-Eder-Kreis.

Schwalm-Eder. Das meldete Die Polizeidirektion Schwalm-Eder:

Jesberg: 700-Euro-Handy aus Polo geklaut

Jesberg. Am Montag, 3. April, zwischen 17.15 Uhr bis 18 Uhr hat ein unbekannte Täter in der Umgehungsstraße aus einem VW Polo ein teures Mobiltelefon gestohlen.

Die Handybesitzerin hatte ihr Handy – Typ Samsung S7 im Wert von 700 Euro – im Pkw abgelegt und ist anschließend in eine Arztpraxis gegangen. In dieser Zeit ist der Täter vermutlich über die nichtverschließbare Heckklappe des Polo ins Auto gekrabbelt und hat das Handy von der Ablage geklaut.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

---

Felsberg 3.500 Euro Sachschaden beim Einbruch in zwei Pkw

Felsberg. Zwischen 2.30 Uhr und 9 Uhr am heutigen Donnerstag, 6. April, sind unbekannte Täter in zwei Pkw eingebrochen, die auf einem Grundstück in der Gustav-Streesemann-Straße in Felsberg abgestellt waren. Dabei haben sie einen Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro verursacht.

Zunächst versuchten die Täter bei einem Mercedes Benz E200 Cabrio das Fensterglas nach unten zu drücken. Nachdem dies nicht gelang, schnitten sie das Stoffdach auf und öffneten die Fahrzeugtür. Anschließend wurde der Innenraum durchsucht und eine Taschenlampe der Marke Mag-Lite entwendet.

Bei dem Mercedes Benz GLE 350d schlugen die Täter das hintere Ausstellfenster ein, entriegelten die Tür und durchsuchten ebenfalls den Innenraum. Hier fanden sie eine Taschenlampe und ein Taschenmesser mit Namensgravur. Die Beute hatte einen Wert von ca. 100 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel. 05661-70890.

---

Schaukasten mit Bierflasche eingeworfen

Melsungen. Gegen 23 Uhr am späten Mittwochabend beobachtete eine vorbeifahrende Polizeistreife zufällig, wie ein Trio – zwei Männer und eine Frau, alle dunkel gekleidet – beim Kanuverein in der Nürnberger Straße mit einer Bierflasche die Scheibe eines Schaukastens einwarf.

Die Männer und die Frau flüchteten über die Zwei-Pfennig-Brücke und die „Promenade“. Eine sofortige Fahndung verlief negativ.

Der Schaden an dem Schaukasten wird auf circa 100 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel. 05661-70890. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Siebter traditioneller Wecke- un Worschtmarkt am Sonntag in Borken

Am Sonntag findet in Borken wieder der traditionelle Wecke- un Worschtmarkt statt, der zu den bestbesuchten kulinarischen Märkten in Nordhessen zählt. Feinschmecker …
Siebter traditioneller Wecke- un Worschtmarkt am Sonntag in Borken

Luther-Ausstellung „Here I stand“ in Niedensteiner Kirche

Eine beleuchtete Ausstellung zum Wirken und Werden Luthers mit 30 Plakaten gibt es in der Niedensteiner Kirche ab dem 1. Oktober zu bestaunen.
Luther-Ausstellung „Here I stand“ in Niedensteiner Kirche

Mit Bestzeit über die Alpen: Starkes Trio beim Ötztaler Radmarathon

Die Radsportler der Melsunger Turngemeinde haben vier Pässe in den italienischen Alpen  mit dem Rad gemeistert. Der „Ötztaler Radmarathon“ gilt als das härteste …
Mit Bestzeit über die Alpen: Starkes Trio beim Ötztaler Radmarathon

Was ändert sich bei der Sparkasse?

Technische Fusion der Kreissparkasse Schwalm-Eder mit der Stadtsparkasse Felsberg.
Was ändert sich bei der Sparkasse?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.