Nach Trickbetrug an 79-jähriger Melsungerin: Polizei fahndet mit Phantombild

+
Fahndung mit Phantombild: So soll der falsche Polizist an der Haustür der 79-Jährigen ausgesehen haben.

Nachdem falsche Polizisten eine 79-jährige Melsungerin am vergangenen Donnerstag um einen fünfstelligen Geldbetrag abgezockt haben, konnte die Polizei jetzt ein Phantombild eines Täters erstellen.

Melsungen. Einen fünfstelligen Bargeldbetrag erbeuteten unbekannte Männer bei einer 79-jährigen Melsungerin am vergangenen Mittwoch (wir berichteten). Die Betrüger gaben sich als Polizisten aus und riefen die Geschädigte mehrfach an.

Im Verlauf der Gespräche wurde sie dazu gebracht, einen fünfstelligen Bargeldbetrag an einen angeblichen Polizisten vor ihrem Haus zu übergeben.

Dieser falsche Beamte konnte von der 79-Jährigen wie folgt beschrieben werden: Er ist männlich, schlank, circa 1,80 Meter groß, zwischen 35 und 40 Jahre alt und hat kurze dunkle, glatte Haare. Er wird als gutaussehende, gepflegte Erscheinung beschrieben.

Mittlerweile liegt von dem zuvor beschriebenen angeblichen Polizisten auch ein Phantombild vor. Die ermittelnden Beamten der Kriminalpolizei in Homberg bitten Zeugen, die Angaben zu der auf dem beigefügten Bild dargestellten Person machen können, sich unter Tel. 05681/7740 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Matthias P. Gibert stellt seinen neuen Kriminalroman vor

Matthias P. Giberts 17. Kriminalroman "Tötliche Ferien" ist da. Am Mittwoch stellt er ihn in der Melsunger Stadtbücherei vor.
Matthias P. Gibert stellt seinen neuen Kriminalroman vor

Siebter traditioneller Wecke- un Worschtmarkt am Sonntag in Borken

Am Sonntag findet in Borken wieder der traditionelle Wecke- un Worschtmarkt statt, der zu den bestbesuchten kulinarischen Märkten in Nordhessen zählt. Feinschmecker …
Siebter traditioneller Wecke- un Worschtmarkt am Sonntag in Borken

Luther-Ausstellung „Here I stand“ in Niedensteiner Kirche

Eine beleuchtete Ausstellung zum Wirken und Werden Luthers mit 30 Plakaten gibt es in der Niedensteiner Kirche ab dem 1. Oktober zu bestaunen.
Luther-Ausstellung „Here I stand“ in Niedensteiner Kirche

Mit Bestzeit über die Alpen: Starkes Trio beim Ötztaler Radmarathon

Die Radsportler der Melsunger Turngemeinde haben vier Pässe in den italienischen Alpen  mit dem Rad gemeistert. Der „Ötztaler Radmarathon“ gilt als das härteste …
Mit Bestzeit über die Alpen: Starkes Trio beim Ötztaler Radmarathon

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.