Nach Trickbetrug an 79-jähriger Melsungerin: Polizei fahndet mit Phantombild

+
Fahndung mit Phantombild: So soll der falsche Polizist an der Haustür der 79-Jährigen ausgesehen haben.

Nachdem falsche Polizisten eine 79-jährige Melsungerin am vergangenen Donnerstag um einen fünfstelligen Geldbetrag abgezockt haben, konnte die Polizei jetzt ein Phantombild eines Täters erstellen.

Melsungen. Einen fünfstelligen Bargeldbetrag erbeuteten unbekannte Männer bei einer 79-jährigen Melsungerin am vergangenen Mittwoch (wir berichteten). Die Betrüger gaben sich als Polizisten aus und riefen die Geschädigte mehrfach an.

Im Verlauf der Gespräche wurde sie dazu gebracht, einen fünfstelligen Bargeldbetrag an einen angeblichen Polizisten vor ihrem Haus zu übergeben.

Dieser falsche Beamte konnte von der 79-Jährigen wie folgt beschrieben werden: Er ist männlich, schlank, circa 1,80 Meter groß, zwischen 35 und 40 Jahre alt und hat kurze dunkle, glatte Haare. Er wird als gutaussehende, gepflegte Erscheinung beschrieben.

Mittlerweile liegt von dem zuvor beschriebenen angeblichen Polizisten auch ein Phantombild vor. Die ermittelnden Beamten der Kriminalpolizei in Homberg bitten Zeugen, die Angaben zu der auf dem beigefügten Bild dargestellten Person machen können, sich unter Tel. 05681/7740 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Am Dienstag wurde die "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt. Damit ist die Gemeinde die 25. Kommune im mittelhessischen Bereich, die symbolisch ihrer …
Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Vor über 16 Jahren geschah der brutale "Sägemord von Bad Zwesten", der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. Am Sonntagabend ist das Verbrechen Thema in der hr-Sendung …
Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Bei der "E-Tour Herbst 2017" konnten sich die Teilnehmer mit 15 verschiedenen E-Autos von der elektronischen Alternative im Straßenverkehr überzeugen. Am Steuer sitzend …
Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Insgesamt 3.617 Stimmen erhielt der Verein FaFritz – Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar beim Publikumsvoting des Deutschen Engagementpreises. Damit schaffte es der …
Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.