„Fischwilderer machen großen Fang“ ...und weitere Polizeimeldungen aus dem Schwalm-Eder-Kreis

In Felsberg-Lohre: Unbekannte bocken Audi A 4 auf mitgebrachte Steine auf und klauen Alufelgen...

Homberg. Das meldete die Polizeidirektion Schwalm-Eder am heutigen Dienstag:

Wabern-Niedermöllrich: Fischwilderer machen großen Fang

Wabern-Niedermöllrich.Im Laufe der letzten Woche – zwischen Mittwoch, 28. März und Freitag, 30. März, 12.30 Uhr – haben unbekannte Fischdiebe an einem Fischteich eines Sportfischereivereins Beute gemacht.

Die Täter angelten widerrechtlich, also ohne Erlaubniskarte, an einem privaten Fischteich insgesamt drei Karpfen, einen Hecht und eine Brasse. Die Täter ließen die Brasse und den Hecht aus bislang unbekannten Gründen am Uferrand zurück, wo sie aber verendeten. Die drei Karpfen wurden aufgeschnitten und die Filetstücke der Fische entwendet. Die Fische hatten einen Wert von ca. 300 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Tel. 05622-99660.

-----

Felsberg-Lohre: Unbekannte klauen Alufelgen

Felsberg-Lohre.In der vergangenen Woche – zwischen Dienstag, 19.45 Uhr und Donerstag, 9.30 Uhr – haben unbekannte Täter im Forstweg vier Pkw-Reifen mit Alu-Felgen im Wert von 1.200 Euro gestohlen.

Die Täter bockten einen grauen Audi A 4 auf mitgebrachte Steine auf und schraubten alle vier Reifen mit Alu-Felgen der Marke Audi-S4-Line, 18 Zoll mit der Bereifung Dunlop Sportmax RT 2, 225er, ab und entwendeten diese.

-----

 

Schwalmstadt-Treysa: Bargeld aus Wohnung gestohlen

Schwalmstadt-Treysa.Unbekannte Täter sind am letzten Donnerstagnachmittag – zwischen 15.30 Uhr und 18 Uhr – in eine Wohnung in der Herbstgasse eingebrochen und haben Bargeld entwendet.

Die Täter hebelten die Wohnungseingangstür auf und entwendeten aus einer Geldbörse Bargeld. Es ist ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro an der Haustür entstanden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

-----

 

Neuental-Neuenhain: Pkw in Scheune zerkratzt

Neuental-Neuenhain.In der Straße „Zum Schnepfenhain“ haben unbekannte Täter in einer Scheune den Lack eines Pkw zerkratzt. Als Tatzeit gibt die Polizei den Zeitraum zwischen Donnerstag, 29. März, 10.30 Uhr und Freitag, 30. März, 11.30 Uhr an.

Die Täter gelangten über das frei zugängliche Grundstück zur Scheune. Sie öffneten das nicht verschlossene Scheunentor und zerkratzten mit einem unbekannten Gegenstand die Motorhaube und die linke Fahrerseite des dort abgestellten VW Golf III Cabrio. Es ist ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstanden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Fritzlar: Polizei stoppt Betrunkenen, der mit Auto auf drei Rädern unterwegs war

Außerdem überholte der 26-Jährige auf der A 49 andere Verkehrsteilnehmer mit bis zu 180 km/h rechts.
In Fritzlar: Polizei stoppt Betrunkenen, der mit Auto auf drei Rädern unterwegs war

Fritzlar: Hospital zum Heiligen Geist strukturiert Chirurgie um und erweitert das Angebot deutlich

Dr. Hubert Bölkow ist seit 1. Juli Chefarzt der „Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie“.
Fritzlar: Hospital zum Heiligen Geist strukturiert Chirurgie um und erweitert das Angebot deutlich

Nach Suff auf Fritzlarer Pferdemarkt im Gärtnerhof aufgewacht: 22-Jähriger meldet sich bei Polizei und sucht Smartphone

Ein 22-Jähriger hat bei seinem Besuch auf dem Fritzlarer Pferdemarkt zu tief ins Glas geschaut und ist am Sonntagmorgen im Gärtnerhof aufgewacht. Kurz darauf meldete er …
Nach Suff auf Fritzlarer Pferdemarkt im Gärtnerhof aufgewacht: 22-Jähriger meldet sich bei Polizei und sucht Smartphone

Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Gudensberger Stützpunkt startet und bekommt vorbildliche Unterstützung
Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.