Wir präsentieren: Domstadt-Prinzessin Laura I.

Domstadt-Prinzessin, Laura Ludwig

Das Volk hat entschieden: Die Fritzlarerin Laura Ludwig ist die dritte Domstadt-Prinzessin und repräsentiert die Hochzeitsmanufaktur Fritzlar.

Fritzlar. Schon zum dritten Mal haben die Leser entschieden und das Ergebnis ist eindeutig: Laura Ludwig ist mit 553 Stimmen die neue Domstadt-Prinzessin. Für ein Jahr gehört die Studentin darum ab sofort zum Modelteam von Mareike und Thorsten Seifert und repräsentiert auf den verschiedenen Hochzeitsmessen der Region die Hochzeitsmanufaktur Fritzlar. Gekrönt wird sie am Wochenende bei der vierten Hochzeitsmesse Fritzlar im Kulturzentrum Hardehäuser Hof.

Schön mit Köpfchen

"Als ich die Nachricht bekam, war ich überglücklich", sagt Laura Ludwig mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht. Die 18-jährige Studentin aus Fritzlar freue sich schon darauf, die Hochzeitsmanufaktur Fritzlar als Domstadt-Prinzessin unterstützen zu dürfen. "Das ist ein langersehnter Traum meiner Kindheit, einmal Prinzessin zu sein", erzählt die Fritzlarerin aufgeregt, "dass dieser mal erfüllt wird, hatte ich nicht erwartet."

Gleichzeitig hatte Laura I. auch viele Fragen. Denn auch wenn für sie ein Traum wahr wird, hat für sie das Studium Priorität. Vergangenes Jahr hat sie ihr Abitur gemacht. "Jetzt studiere ich Gymnasiallehramt mit der Fächerkombi Deutsch und Französisch", sagt die 18-Jährige stolz.

Vielseitig interessiert

In ihrer Freizeit stünden vor allem ihre Freunde an erster Stelle. Aber auch die weite Welt reizt Laura Ludwig. Seit ihrer Geburt lebt sie in Fritzlar und findet neue Gebiete immer wieder spannend. "Meine Heimat ist für mich trotzdem einer der schönsten Flecken auf der Erde", erklärt die neue Domstadt-Prinzessin. Eine weitere ihrer Leidenschaften ist das Wasser. Seit sie 12 Jahre alt ist, schwimmt die 18-Jährige schon bei der DLRG in Fritzlar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

GNTM: Frühes Aus für Felsbergerin Yara – Studentin Luna darf weiter von Model-Karriere träumen

Die Felsbergerin Yara muss die Show "Germany's next Topmodel" bereits nach der ersten Sendung verlassen. Für die Witzenhäuser Studentin Luna geht die Model-Reise weiter.
GNTM: Frühes Aus für Felsbergerin Yara – Studentin Luna darf weiter von Model-Karriere träumen

Landrat Winfried Becker zeichnete 15 Brandschützer aus

14 Brandschützer wurden für 40 Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr geehrt, einer sogar für 50 Jahre.
Landrat Winfried Becker zeichnete 15 Brandschützer aus

Zusätzliche Impfstoffdosen von Biontech kommen

Der Schwalm-Eder-Kreis bekommt zusätzliche Impfdosen. Ab heutigen Samstag, 20. Februar, können Angehörige der ersten Priorisierungsgruppe bereits vereinbarte Termine …
Zusätzliche Impfstoffdosen von Biontech kommen

Daumen drücken für Phil

14-Jähriger aus Wabern singt im „The Voice Kids“-Finale
Daumen drücken für Phil

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.