Puppentanz in Morschen: „Blickfang“ zum 7. Mal zu Gast im Kloster

+
Mit den eindrucksvollen Figuren aus „Alibaba“ zeigt das Marotte Figurentheater ebenfalls ihr Können.

Acht Theater treten bei dem internationalen Figurentheaterfestival "Blickfang" im Kloster Haydau auf.

Altmorschen. Ein Fest für Puppen und ihre Fans ist das internationale Figurentheaterfestival „Blickfang“, das von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, stattfindet. Bereits zum siebten Mal nehmen Puppenspieler vier Tage lang das Kloster Haydau in Altmorschen in Beschlag und zeigen die Vielfalt des Puppenspiels für Jung und Alt.

Sie verblüffen mit kleinstem Handpuppenspiel oder lebensgroßen Figuren. „Blickfang“, das bedeutet amüsante und außergewöhnliche Geschichten, die berühren. Außerdem zeigen die Künstler beim „Blickfang“, wie vielfältig Figurentheater sein kann. Längst hängen die Puppen nicht mehr nur an Fäden oder haben ein Loch im Kopf, in das sich ein Finger bohrt. Figuren von heute können alles, was die Fantasie zulässt. Und sie überraschen immer wieder von Neuem. Das Buchfink-Theater, Marotte Figurentheater, Hohenloher Figurentheater, Dorftheater Siemitz, Theater Marmelock, Schäfer-Thieme-Produktion, Tandera-Theater und das Theater Randfigur sind die Künstler die beim „Blickfang“ auftreten.

Das Marotte Figurentheater zaubert das vorlaute Beuteltier aus „Die Känguru-Chroniken“ auf die Bühne.

Zwischen den Aufführungen lädt das Kloster mit Kurz- und Minidramen bei freiem Eintritt oder der Ausstellung „Face to Face“ zum Verweilen ein. Tickets für Kinderveranstaltungen kosten 6 Euro, 14 Euro bezahlt man bei den Abendveranstaltungen. 50 Prozent Ermäßigung gibt es mit der Kultursommer- oder Blickfang-Card. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen und Abends ist mit Wein und Snacks für das leibliche Wohl gesorgt. Karten gibt es im Vorverkauf beim Kultursommer Nordhessen unter Tel. 0561 988 393-99 und in den Touristinfos der Region.

Weitere Informationen zum vollständigen Programm gibt es auf der Internetseite www.kultursommer-nordhessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.