Radspaß für die ganze Familie: Tour de Chattengau am 9. September

Unternehme und Vereine bieten Snacks und Getränke an und laden zu interessanten Aktionen ein.
+
Unternehme und Vereine bieten Snacks und Getränke an und laden zu interessanten Aktionen ein.

Am kommenden Sonntag, 9. September: Edermünde, Gudensberg und Niedenstein laden wieder zur Tour de Chattengau ein.

Edermünde/Gudensberg/Niedenstein. Bei sonnigem Wetter gut gelaunt durchs Chattengau radeln, mal eine Pause für ein frisches Getränk oder eine leckere Bratwurst einlegen, sich von zahlreichen Mitmachaktionen und kulturellen Beiträgen überraschen lassen und dazu noch nette Bekannte treffen – klingt das nicht gut? Dies alles bietet auch in diesem Jahr die Tour de Chattengau, der gesunde Radspaß für die ganze Familie ab Edermünde, Gudensberg und Niedenstein. Am 9. September um 10 Uhr geht’s los.

Wer’s noch nicht weiß: Die Tour de Chattengau ist ein Radrundweg, der auf rund 38 Kilometern die drei Chattengau-Gemeinden Edermünde, Gudensberg und Niedenstein verbindet. Auf dem Weg, der mal hügelig, mal auf ebenem Weg verläuft, bieten sich zahlreiche schöne Blicke in die reizvolle Basaltkuppenlandschaft.

An den elf Stempelstellen bekommen Radler nicht nur die Stempelkarten und den jeweiligen Abdruck, sondern Unternehmen und Vereine laden zu interessanten Aktionen ein oder bieten Snacks und Getränke an. Für allerlei Kurzweil unterwegs sorgt auch die „Pozilei“, die auf der Strecke Sicht- und Suchtkontrollen durchführt.

Ab 17 Uhr findet die Abschlussveranstaltung im Stadtpark Gudensberg statt. Hier werden die Gewinner gezogen, die auf der Tour alle Stempel gesammelt haben. Mit der Abgabe der Stempelkarte an der Gewinnspielbox im Gudensberger Stadtpark nehmen die Teilnehmer an der Gewinnverlosung teil. Der Hauptgewinn ist ein Fahrrad, das von der VR PartnerBank eG Chattengau – Schwalm-Eder gesponsert wird.

Radspaß für die ganze Familie. Die Tour de Chattengau.

Die Highlights in 2018: 

• Startschuss in Gudensberg

 Offiziell eröffnet wird die Tour um 10 Uhr im Stadtpark Gudensberg durch die Bürgermeister der beteiligten Kommunen und den Hauptsponsor, die VR-Partnerbank Chattengau. Einsteigen kann man aber zu jeder Zeit an vielen Stellen.

• Schnepperfete in Haldorf  

Um 11 Uhr steigt die Schnepperfete des Gesangvereins Haldorf 1904. Dort gibt es die legendären Kartoffelpuffer, die mit viel Liebe nach traditioneller Art gebacken werden.

• Märchen „Die kluge Bauerntochter“ in Haldorf 

Gleich mehrfach wird in Günthers Garten in Haldorf das Grimmsche Märchen „Die kluge Bauerntochter“ von Mitgliedern des Kultur- und Heimatvereins Haldorf und deren Kindern aufgeführt. In dem Märchen geht es um eine arme Bauerntochter, die durch ihre Klugheit den Vater aus dem Gefängnis des Königs freibekommt und von ihm zur Frau genommen wird. Beginn ist um 12.30 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr.

• MTB-Tour mit Trailscout Frank Pfennig 

Für diejenigen, die gewohnte Pfade verlassen wollen, bietet Trailscout Frank Pfennig eine geführte Mountainbike-Tour über die „Niedensteiner Basaltkuppen“ an, bei der etwa 800 Höhenmeter und 35 Kilometer bewältigt werden. Die Tour für geübte Biker startet um 10 Uhr am Schwimmbad in Niedenstein. Die Teilnahme ist auf 14 Teilnehmer beschränkt. Bitte vorher unter biketreff.chattengau@gmail.com anmelden.

• Wertungsstrecken

An verschiedenen Wertungsstationen können die Teilnehmer kleine Zusatzaufgaben per Rad absolvieren, bei denen es um Geschicklichkeit geht. Wer seine Wertungskarte (gibt’s an allen Stempelstellen) an der Märchenbühne im Gudensberger Stadtpark abgibt, erhält eine Siegermedaille.

• „Energie-Tankstelle“ im Stadtpark Gudensberg 

Die Gudensberger Burg-Apotheke hält im Stadtpark eine wahre „Energie-Tankstelle“ bereit. Hier können Teilnehmer unter anderem mit einem Energiedrink neue Kraft tanken, am Glücksrad gewinnen und einen kostenlosen Gesundheitscheck (Blutdruck, Puls, Blutzucker und Lungenvolumen) machen.

• Photobox  

Im Stadtpark Gudensberg können alle Teilnehmer an der Photobox von sich oder ihrer Radlergruppe ein Schnellfoto zum Sofortausdrucken machen. Das Programm an den Stempelstellen:

Stempelstelle Gudensberg

(Märchenbühne im Park) • Energie tanken an der „Fit-ness Tankstelle“ der Burg-Apotheke Gudensberg, Getränke und leckere Speisen, Kaffee und Kuchen und viele Infostände • Ab 16.30 Uhr Abschlussveranstaltung mit den Original Chattengauern • um 17 Uhr Verlosung der Preise

Stempelstelle Edermünde-Haldorf

(Brauscheune, Grifter Straße) • Die Brauscheune lädt ein zu leckeren Brauereispezialitäten • Ab 10 Uhr ist das Hirtenhaus Haldorf geöffnet • Ab 11 Uhr Schnepperfete des Gesangvereins Haldorf 1904 • Märchenspiel „Die kluge Bauerntochter“ in Günthers Garten um 12.30 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr

Stempelstelle Edermünde-Holzhausen

(Freibad) • Während sich die Kleinen bei den Kinderspielen vergnügen, entspannen die Großen im Liegestuhl bei Kaffee und Kuchen, kalten Getränken oder einer Bratwurst. Es gibt spannende Aktionen und Informationen rund um die DLRG Ortsgruppe Edermünde • Wertungsstation „Geschicklichkeitsparcour“ • Das Team der Langenberg.bike Fahrradmanufaktur präsentiert sich und sein Angebot

Stempelstelle Edermünde-Besse 

(Dorfplatz) • Bratwurst vom Grill und kalte Getränke bietet der Motorradclub Midnight-Specials an • Türkische Spezialitäten, angeboten vom FID e.V. • Kaffee und Kuchen nach Art der Besser Landfrauen (Hof Berninger) • Die Fahrschule Mathias Friedrich informiert über ihr Angebot • Reparaturservice in Uwe’s Fahrradecke, An der Linde 4

Stempelstelle Gudensberg

(Gasthaus Gestecke) • Das Team der Löwenapotheke Salfer erwartet die Teilnehmer mit erfrischendem Sportler-Getränk und liebevoll hergerichteter Relax-Zone

Stempelstelle Metze

(Gemeinschaftshaus) • Erfrischung mit einem kühlen Getränk oder einer deftigen Bratwurst des TSV Metze • Frische Waffeln gibt es im geöffneten Heimatmuseum

Stempelstelle Niedenstein

(Parkplatz Hallenbad) • Aktionen für Klein und Groß, z.B. Fahrradparcour der Verkehrswacht, Infostand zum Thema Rad und Sicherheit, das AWO Zentrum Niedenstein und die Kreuzapotheke mit tollen Aktionen sowie dem Sanitätsdienst vom Deutschen Roten Kreuz

Stempelstelle Kirchberg 

(Campingplatz Weißenthalsmühle) • Lassen Sie es sich bei holländischen Waffeln oder einer Suppe im satten Grün und bei einer Tasse Kaffee gut gehen • Zwischen Wichdorf und Weißenthalsmühle befindet sich eine Wertungsstation

Stempelstelle Kirchberg

(Jausenstation) • Hier geht’s zünftig zu! Speisen und Getränke à la Carte

Stempelstelle Dorla

(Gemeinschaftshaus) • Am Gemeinschaftshaus erwartet die Besucher ein buntes Kuchenbuffet, Deftiges vom Grill und Getränke • Die Jugendpflegen im Chattengau haben hier eine große Spielwiese mit Kistenklettern uvm. aufgebaut

Stempelstelle Gudensberg 

(Der Fahrradladen, Metzer Straße 15) • Service vor Ort mit tollen Rabattaktionen zum Herbst

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.