Auf Radweg bei Beiseförth: E-Bike im Wert von 2.790 Euro gestohlen

Wegen eines technischen Defekts musste ein Fahrradfahrer sein teures E-Bike am Mittwoch auf dem Radweg zwischen Beiseförth und Binsförth stehen lassen. Als er das an ein Verkehrsschild angeschlossene Rad am nächsten Tag holen wollte, war es weg.

Beiseförth/Binsförth. Auf dem Radweg 1 zwischen Beiseförth und Binsförth haben unbekannte Täter ein Pedelec im Wert von 2.790 Euro gestohlen.

Der Fahrradbesitzer hatte am vergangenen Mittwoch sein E-Bike der Marke Bulls, Typ: Green Mover Lavida Plus, nach einer technischen Panne auf dem Radweg 1 zwischen Beiseförth und Binsförth an ein Verkehrsschild angeschlossen. Als er es am nächsten Tag abholen wollte, war es nicht mehr am abgestellten Ort.

Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel. 05661-70890.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der hr4-Oldtimer des Monats März kommt aus Niedenstein: Ein Opel Rekord A 1700, Baujahr 1963
Heimat Nachrichten

Der hr4-Oldtimer des Monats März kommt aus Niedenstein: Ein Opel Rekord A 1700, Baujahr 1963

Am Samstag, 25. März, stellt der Radiosender hr4 das Fahrzeug und seine Besitzerin, die 39-jährige Tanja Streitmatter, zwischen 14.30 und 15 Uhr vor.
Der hr4-Oldtimer des Monats März kommt aus Niedenstein: Ein Opel Rekord A 1700, Baujahr 1963
Am Sonntag: Genuss-Event „Nordhessen geschmackvoll!“ in Melsungen
Heimat Nachrichten

Am Sonntag: Genuss-Event „Nordhessen geschmackvoll!“ in Melsungen

Bereits zum 15. Mal findet im Herzen von Melsungen das Genuss-Event "Nordhessen geschmackvoll!" statt. Gut 60 Stände locken mit Leckereien aus der Region.
Am Sonntag: Genuss-Event „Nordhessen geschmackvoll!“ in Melsungen
Melsungen: Bummeln, Bier und Blasmusik
Heimat Nachrichten

Melsungen: Bummeln, Bier und Blasmusik

In Melsungen war großes Shopping-Wochenende
Melsungen: Bummeln, Bier und Blasmusik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.