Rennsonntag auf der Melsunger Grasbahn: Silberhelm für de Jong

+
Nicht zu bremsen: Weltmeister Jannick de Jong (Startnummer eins; 2. v. re.) ließ der Konkurrenz keine Chance und gewann, was es zu gewinnen gab. Fotos: Tasdighi

Der Weltmeister aus den Niederlanden Jannick de Jong konnte am Rennsonntag an der Melsunger Grasbahn erneut den ADAC Silberhelm gewinnen.

Melsungen. Auch am zweiten Tag wurde auf der Melsunger Grasbahn jede Menge Action geboten. Der Sonntag sollte der große Tag der Solisten werden. Objekt der Fahrerbegierde war der ADAC Silberhelm. Wie bereits im letzten Jahr, führte im Kampf um die Trophäe kein Weg am Niederländer Jannick de Jong vorbei. Der Weltmeister blieb fehlerlos und verwies die Konkurrenz auf die Plätze. Neben dem Silberhelm, sicherte er sich auch den Wochenendgesamtsieg und den Sonderpokal der Stadt Melsungen.

Für einen kurzen Schockmoment bei Fahrern, Veranstaltern und Zuschauern sorgte jedoch der Sturz von Enrico Janoschka. Das Renngeschehen musste für längere Zeit unterbrochen werden und der Rettungshubschrauber brachte den Rennfahrer in die Klinik. Franz Pickenhahn, Vorsitzender des MSC Melsungen, konnte jedoch auf Nachfrage von lokalo24.de am Montag Entwarnung geben. "Enrico Janoschka ist mit einer Gehirnerschütterung davongekommen. Trotzdem gehen wir bei Stürzen dieser Art immer auf Nummer sicher, deshalb auch der Rettungshubschrauber", so Pickenhahn, der betont, dass der Sturz durch einen Fahrfehler Janoschkas zustande gekommen sei.

Nach der Unterbrechung ging es dann mit packenden Duellen der Solisten sowie Gespannfahrern und jeder Menge herumwirbeldendem Dreck weiter - sehr zur Freude der zahlreichen Zuschauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angestellte mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Gudensberger Lebensmittelmarkt

Am Mittwochabend verübten zwei Männer einen Raubüberfall auf einen Gudensberger Lebensmittelmarkt. Dabei bedrohten sie die Angestellte mit Schusswaffen.
Angestellte mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Gudensberger Lebensmittelmarkt

Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Das Parken in Melsungen wird zum 1. Januar 2020 deutlich teurer. Vor allem Dauerparker müssen tiefer in die Tasche greifen. Gegen die Erhöhung haben Angestellte im …
Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

Im Laufe des Montags, 9. Dezember, kam es im Schwalm-Eder-Kreis zu mehreren Betrugsfällen, bei denen es die Täter auf das Geld von Senioren abgesehen hatten.
Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.