Benefiz-Festival „Rock 4 Cross“ war ein voller Erfolg

Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
1 von 54
Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
2 von 54
Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
3 von 54
Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
4 von 54
Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
5 von 54
Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
6 von 54
Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
7 von 54
Rock4Cross, Rock 4 Cross, Borken, MTB, BMX
8 von 54

Am Hallenbad in Borken: 6.000 Euro kamen für die neue MTB- und BMX-Strecke zusammen.

Von VANESSA VON LENGERKEN

Borken. „Das hier übersteigt alles, was ich mir bei der Planung erhofft hatte“, so Organisatorin Kerstin Gaedeke auf dem Gelände der 4-Cross-Strecke in Borken. Dort fand vergangenen Samstag „Rock 4 Cross“ statt.

Das Benefiz-Festival lockte mit einer Menge Live-Musik von jungen Nachwuchsmusikern und regional bekannten Bands, einer großen Tombola, reichlich Essen und Getränken. So war es nicht verwunderlich, dass nicht nur Borkener Besucher zur Hallenbadwiese kamen, um den Kindern und Jugendlichen eine neue Deckschicht für ihre 4-Cross-Strecke zu ermöglichen.

Aus den Einnahmen der Tombola und der Bewirtung sowie den zahlreichen Spenden der Besucher und Sponsoren konnte die stolze Summe von 6.000 Euro eingenommen werden. „Das ist einfach der reine Wahnsinn, was hier erreicht wurde. Einen riesen Dank an all die Sponsoren, Firmen, Helfer und Bands, die es mir und meinem Mann ermöglicht haben, dieses Herzens­projekt auf die Beine zu stellen“, so Gaedeke mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht.

Jedes Jahr soll dieses Festival laut ihr aber nicht stattfinden: „Es soll ja etwas Besonderes bleiben. Lustig wäre es aber, das noch einmal in vier Jahren zu veranstalten – wegen 4-Cross – aber da schauen wir dann nochmal.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oldieabend mit der Band „Looking Back“

Am Freitag, 25. Januar, startet die Band "Looking Back" in der Brauscheune Haldorf musikalisch ins neue Jahr.
Oldieabend mit der Band „Looking Back“

Emotionale Übergabe des „Tiger-Regimentes“: Kommandeur Dr. Volker Bauersachs in Fritzlar verabschiedet

Am Mittwochnachmittag, 16. Januar, verabschiedete sich Oberst Dr. Volker Bauersachs, Kommandeur des Kampfhubschrauberregimentes 36, von seiner Truppe.
Emotionale Übergabe des „Tiger-Regimentes“: Kommandeur Dr. Volker Bauersachs in Fritzlar verabschiedet

Interview mit Neuentals Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm mit Blick auf ein Jahr im Amt

Zwei Bahnhöfe, Autobahnanschluss und sogar ein eigener See - das Gespräch mit Neuentals Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm zeigt die Attraktivität der Gemeinde.
Interview mit Neuentals Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm mit Blick auf ein Jahr im Amt

"Die Grenzgänger" spielen im Treysaer Hospital

Am Samstag, 19. Januar, startet der Verein "Kultur vor Ort" ein außergewöhnliches Konzert. Die Band singt Lieder aus den Lagern des NS-Staates.
"Die Grenzgänger" spielen im Treysaer Hospital

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.