Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Vor über 16 Jahren geschah der brutale "Sägemord von Bad Zwesten", der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. Am Sonntagabend ist das Verbrechen Thema in der hr-Sendung "Maintower Kriminalreport".

Bad Zwesten. Der „Sägemord“ von Bad Zwesten ist unter anderem Thema in der der aktuellen Ausgabe des „Maintower Kriminalreports“. Moderator Robert Hübner präsentiert diesen und andere Fälle am morgigen Sonntag, 19. November, um 19 Uhr im hr-Fernsehen und bittet die Zuschauer um Mithilfe. Wiederholt wird die Sendung am Montag, 20. November, um 22.30 Uhr.

Als „Sägemord“ von Bad Zwesten ist der Mord an der 38-jährigen Andrea M. in die bundesdeutsche Kriminalgeschichte eingegangen. Dajana K. wohnt mit ihrem Geliebten direkt neben dessen Ehefrau Andrea M., von der er getrennt lebt; immer wieder kommt es zu Sticheleien. Am 2. Januar 2001 lockt Dajana K. Andrea M. schließlich unter einem Vorwand in die gemeinsam genutzte Waschküche.

Es kommt zum Streit zwischen den Frauen, der schnell handgreiflich wird; am Ende hat Dajana K. die zweifache Mutter erwürgt. Zusammen mit einer Freundin bringt Dajana K. ihr Opfer in ein nahes Waldstück, zündet die Leiche an. Später kommt sie zurück, um der Toten den Kopf abzusägen.

Schnell fällt der Verdacht auf Dajana K., sie gesteht die Tat, wird wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt; außerdem wird die besondere Schwere der Schuld festgestellt.

Rubriklistenbild: © Falk Jaquart/Pixelio

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

600 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter, als sie eine Scheibe einer Waberner Gaststätte in der Landgrafenstraße zerstörten.
Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

Kabarettwettbewerb in Melsungen

Bereits zum 24. Mal veranstaltet Melsungen den Kabarett-Wettbewerb um die "Scharfe Barte". Die Wettbewerbstage starten ab Montag, 5. November.
Kabarettwettbewerb in Melsungen

Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Gemeinsam mit der Borkener Firma Rodi W. Rockensüß wurde die Erneuerung des maroden Zauns um den Jugendclub Röhrenfurth in Angriff genommen.
Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Leichtathleten Jutta Pfannkuche und Norbert Weinreich trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Melsungen ein

Bürgermeister Markus Boucsein begrüßte die beiden Heimkehrer der 23. Senioren-Leichtathletik-Weltmeisterschaft.
Leichtathleten Jutta Pfannkuche und Norbert Weinreich trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Melsungen ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.