Scheiben eingeschlagen und Taschen geklaut: Autos an Spangenberger Schloss aufgebrochen

In der vergangenen Nacht wurden zwei Autos am Spangenberger Schloss aufgebrochen. Die Täter schlugen Scheiben ein und ließen Taschen mitgehen.

Spangenberg. Zwei auf dem Besucherparkplatz des Schlosses in Spangenberg geparkte Pkw wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag aufgebrochen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen silberfarbenen Mercedes und einen anthrazitfarbenen Volvo, bei denen die Täter jeweils Scheiben einschlugen.

Aus den Autos wurden Taschen gestohlen, die in unmittelbarer Nähe, in einem Graben, wieder gefunden wurden. Geklaut wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts. Die Täter verursachten an jedem Fahrzeug 1.000 Euro Sachschaden.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, Tel. 05661-70890.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus in Edermünde Haldorf brennt komplett aus - Löschwasser sorgt für spiegelglatte Straße

Am Samstag, 19.1.2019, gegen 06.00 Uhr, kam es zu einem Wohnhausbrand in der Straße Im kleinen Feld im Edermünder Ortsteil Haldorf.
Wohnhaus in Edermünde Haldorf brennt komplett aus - Löschwasser sorgt für spiegelglatte Straße

Zwei Verletzte nach Unfall auf B254 bei Niedervorschütz

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am frühen Freitagabend auf der Bundesstraße 254 zwischen Deute und Niedervorschütz.
Zwei Verletzte nach Unfall auf B254 bei Niedervorschütz

ADAC-Staubilanz 2018 bestätigt: Hessen bleibt Stauland - A7 und A44 Spitzenreiter

Auf der A7 zwischen Homberg & Bad Hersfeld West sowie auf der A44 zwischen Kassel Bad Wilhelmshöhe & Kreuz Kassel-West ist am meisten Stau in Hessen.
ADAC-Staubilanz 2018 bestätigt: Hessen bleibt Stauland - A7 und A44 Spitzenreiter

Einbruch in Hütten zwischen Fritzlar und Obermöllrich geklärt

Drei Jugendliche sind auf einem Angelteichgelände in zwei Hütten eingebrochen. Zwei Tage später wurden die Täter ermittelt.
Einbruch in Hütten zwischen Fritzlar und Obermöllrich geklärt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.