Scheiben an Guxhagener Verkaufspavillon und Grundschule eingeworfen

Vermutlich alkoholisierte Täter stauten in Guxhagen zu viel Energie an und wurden diese erst durch Sachbeschädigung in vierstelliger Schadenshöhe wieder los.

Guxhagen. Insgesamt 4.500 Euro Sachschaden verursachten am 19. August, zwischen 0.45 und 1 Uhr drei unbekannte Täter, indem sie an zwei verschiedenen Orten Scheiben einwarfen. Die Täter warfen mit Steinen an einem Verkaufspavillon in der Albert-Schweitzer-Straße die Scheibe der Eingangstür und eine Seitenscheibe ein.

Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Laut einer Zeugin soll es ich bei den Tätern um drei circa 20 Jahre alte, offensichtlich alkoholisierte Männer, gehandelt haben. Sie flüchteten in südliche Richtung. Vermutlich die gleichen Täter warfen eine Viertelstunde später drei Fenster der Grundschule in der "Schönen Aussicht" ein.

Dazu warfen die unbekannten Personen, nacheinander, einen größeren Stein gegen die Fensterscheiben. Auch hier wurden drei männliche junge Täter von Zeugen beobachtet. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuer in Schreinerei in Guxhagen: Holzlager brennt, 300.000 Euro Schaden

Zu einem Brand in einer Schreinerei in der Straße „Oberhof“ kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag in Guxhagen. Ein Wirtschaftsgebäude, worin sich unter anderem ein …
Feuer in Schreinerei in Guxhagen: Holzlager brennt, 300.000 Euro Schaden

Haus in Felsberg brennt aus - Feuerwehr rettet drei Hasen und zwei Katzen

Rund 25000 Euro Schaden und ein unbewohnbares Haus ist die Bilanz eines Wohnungsbrandes am späten Freitagnachmittag in Felsberg Gensungen.
Haus in Felsberg brennt aus - Feuerwehr rettet drei Hasen und zwei Katzen

Klimaschutzkonzept für Felsberg: Infoabend am 25. Februar in Rhünda

Die Bürger sind am Montag, 25. Februar, gefragt. Mit ihnen sowie Institutionen, städtische Gremien und Ortsbeiräte soll ein Klimaschutzkonzept entstehen.
Klimaschutzkonzept für Felsberg: Infoabend am 25. Februar in Rhünda

Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Über 700 Euro darf sich nun die neue Kindertagesstätte in Wabern freuen. "Erwirtschaftet" wurde das Geld bei der 825 Jahrfeier von Wabern-Zennern.
Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.