Schloss Spangenberg bald mit eigenem Autobahnschild

+

Schon bald wird auch an der Autobahn auf Spangenbergs Wahrzeichen hingewiesen. Stimmen Sie jetzt für eines der beiden Designs ab.

Spangenberg. Das vor rund 750 Jahren erbaute Wahrzeichen der Liebenbachstadt wird aktuell neu belebt. Im Frühjahr 2017 eröffnet das Spangenberger Märchenschloss wieder - als Drei-Sterne-Hotel (lesen Sie hier den Bericht). Doch nicht nur, dass mit dem Pächter-Ehepaar Silvana und Arno Gattschau neues Leben in die alten Mauern einzieht, schon bald sollen Autobahnschilder auf die ursprünglich gotische Burg hinweisen. Zur Wahl stehen zwei unterschiedliche Entwürfe. Auf der Facebook-Seite des Schlosses kann nun jeder für seinen Favoriten abstimmen.

Wegen Dachsanierungsarbeiten wurde die Neueröffnung des Hotels um etwa ein Jahr auf Anfang 2017 verschoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kultur auf der Wiese: Homberger Open Air Arena wieder für Sommer geplant

Wenn es die Corona-Regeln zulassen, möchte der Veranstalter im Juni und Juli zwei Monate lang Kinofilme, Konzerte, Vorlesungen und weitere Events anbieten.
Kultur auf der Wiese: Homberger Open Air Arena wieder für Sommer geplant

WeidEllipsium“ wird Veranstaltungsstätte der LGS

Sie hat das Zeug zum Lieblingsort auf der in 2023 stattfindenden Landesgartenschau (LGS) in Fulda: die derzeit entstehende Ellipse aus Weiden im Park überm „Engelshaus“. …
WeidEllipsium“ wird Veranstaltungsstätte der LGS

DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet - Für die Abschluss-Tabelle findet Quotienten-Regelung Anwendung

DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet - Für die Abschluss-Tabelle findet Quotienten-Regelung Anwendung

„Promis unter Palmen“: Melanie Müller küsst Emmy Russ und befummelt Kate Merlan

Sat.1: Das Warten hat endlich ein Ende: „Promis unter Palmen“ geht in die zweite Runde. Doch wer glaubt, es gäbe nur Konfro, irrt sich. Denn es geht diesmal richtig heiß …
„Promis unter Palmen“: Melanie Müller küsst Emmy Russ und befummelt Kate Merlan

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.