Schon wieder: Werkzeuge von Baustelle in Reddingshausen geklaut

+

Zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen: Unbekannte stehlen Werkzeuge von Baustelle in Reddinghausen.

Schwalm-Eder. Das meldete die Polizeidirektion Schwalm-Eder:

Reddingshausen: Werkzeuge von Baustelle geklaut

Knüllwald-Reddingshausen. Aus der ehemaligen Pension im Hellbergsweg klauten Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag mehrere Markenwerkzeuge.

Die unbekannten Täter schlugen zwischen 18 Uhr und 12.30 Uhr am nächsten Tag ein Fenster an dem Haus ein und stiegen so in das Gebäude ein, das zurzeit komplett umgebaut wird.

Die Einbrecher entwendeten eine Makita Stichsäge, eine Woodstock Tauchsäge und diverse Akkus von Baumaschinen und ein Makita Baustellenradio im Gesamtwert von ca. 300 Euro. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Bereits Ende letzten Monats war in das Gebäude eingebrochen worden. Auch damals entwendeten die Täter diverse Marken-Werkzeuge.

Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel. 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwalm-Eder: 27 Corona-Neuinfizierte bedeutet Rekordanstieg

Zahl der am Corona Virus erkrankten im Schwalm-Eder-Kreis steigt weiter.
Schwalm-Eder: 27 Corona-Neuinfizierte bedeutet Rekordanstieg

Ein schönes Wochenende steht vor der Tür - Polizei appelliert: "Ausbreitung des Coronavirus muss weiterhin reduziert werden"

Leider gibt es für das anstehende Frühlingswochenende noch eine weitere unschöne Nachricht: Nach der aktuellen Verordnung der Hessischen Landesregierung ist eine …
Ein schönes Wochenende steht vor der Tür - Polizei appelliert: "Ausbreitung des Coronavirus muss weiterhin reduziert werden"

Einbruch in Firma in Gombeth - 1.000 Euro Schaden

Eine Drohne, eine Actionkamera und Bargeld erbeuteten unbekannte Täter in der vergangenen Nacht, 31. März auf 1. April, bei dem Einbruch in eine Firma in der Waberner …
Einbruch in Firma in Gombeth - 1.000 Euro Schaden

Deponien geschlossen: Alte Möbel, Gartenabfälle und Benzinkanister landen im Wald

Wegen des Coronavirus verbringen viele Menschen die Zeit Zuhause. Eine gute Gelegenheit, um auszumisten. Da aber viele Wertstoffhöfe geschlossen haben, landet der …
Deponien geschlossen: Alte Möbel, Gartenabfälle und Benzinkanister landen im Wald

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.