Altenbrunslar: Schrottsammler nimmt hochwertiges Mountainbike mit

Rad ab? In Felsberg hat ein Schrottsammler ein 400 Euro teures Mountainbike, das an der Straße abgestellt war, mitgenommen.

Felsberg-Altenbrunslar.  Am Samstagnachmittag hat ein unbekannter Täter in der Ellenberger Straße ein neuwertiges Mountainbike entwendet. Ein Zeuge hatte beobachtet wie ein "Schrottsammler" mit einem blauen Pritschenwagen in der Ellenberger Straße angehalten und ein blau-gelbes Mountainbike der Marke Climber aufgeladen hat. Das Mountainbike stand unverschlossen an einem Verkehrszeichen vor dem Wohnhaus und hatte einen Wert von ca. 400 Euro. Der Zeuge konnte keine weiteren Angaben zum Pritschenwagen und zum Täter machen. Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Duo an der Gitarre: GuitArsManos treten im Engelsaal des Klosters Haydau auf

Das Gitarren-Duo GuitArsManos tritt am Sonntag im Kloster Haydau auf. Ihr Programm "Musikalische Weltreise mit Gitarre" sorgt für ein musikalisches Erlebnis
Duo an der Gitarre: GuitArsManos treten im Engelsaal des Klosters Haydau auf

Team der Haspel eröffnet Anmeldephase für vielseitiges Herbstprogramm

In den Herbstferien können Kinder und Jugendliche wieder an einem abwechslungsreichen Ferienprogramm teilnehmen, das das Team des Melsunger Jugendtreffs zusammengestellt …
Team der Haspel eröffnet Anmeldephase für vielseitiges Herbstprogramm

Abschluss der Umbauarbeiten am Feuerwehrhaus in Gudensberg-Maden

Nach zweieinhalb Jahren und über 3000 Arbeitsstunden zeigt sich das Feuerwehrhaus in Gudensberg-Maden im modernen Glanz.
Abschluss der Umbauarbeiten am Feuerwehrhaus in Gudensberg-Maden

Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Anlässlich der Bundestagswahl am Sonntag wurden Erstwähler befragt, wie sie sich auf ihre erste Wahl vorbereiten.
Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.