Schwalm-Eder: Grünabfallsammelstellen wieder geöffnet

+
Landrat Winfried Becker und die Bürgermeister verständigten sich in Telefonkonferenz.

Landrat und Bürgermeister verständigten sich in Telefonkonferenz

Homberg. Nach dem sich Bund und Länder am Mittwoch auf erste Schritte aus dem Corona-Lockdown verständigt haben, gibt es nun erste Änderungen für die Mitbürgerinnen und Mitbürger im Schwalm-Eder-Kreis. In einer Telefonkonferenz zwischen Landrat Winfried Becker sowie Ersten Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann mit den Bürgermeistern der Kommunen wurde sich darauf verständigt, dass die kommunalen Grünabfallannahmestellen ab der nächsten Woche wieder geöffnet werden können.

„Die Abfahrt der Grünabfälle von den einzelnen kommunalen Annahmestellen ist mittlerweile wieder sichergestellt und wird nächste Woche stattfinden, sodass wir in Absprache mit den Bürgermeistern die Annahmestellen wieder für die Bürgerinnen und Bürger öffnen können“, erklärt Landrat Winfried Becker. Über die Öffnungen der Annahmestellen und die Annahmezeiten entscheiden die einzelnen Kommunen selbst.

In Schwalmstadt kann allerdings nicht wie sonst üblich auch Restmüll abgegeben werden. Es wird zunächst ausdrücklich nur Grünschnitt entgegengenommen.

Während der Abgabe von Abfällen gelten weiterhin die gültigen Regelungen bezüglich des Abstandes zum Schutz vor Infektionen. Für deren Einhaltung tragen die Kommunen Sorge. Becker: „Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, sich auf den Internetseiten der Städte und Gemeinden über die Öffnungszeiten der Annahmestellen zu informieren.“ Die Regelungen und Öffnungszeiten der Deponie in Uttershausen werden in der kommenden Woche durch die Abfallwirtschaft Lahn-Fulda bekannt gegeben und veröffentlicht.

Kreisverwaltung und Rathäuser bleiben weiterhin für Publikumsverkehr geschlossen

Die Kreisverwaltung mit allen Verwaltungsstandorten sowie die Rathäuser der Städte und Gemeinden bleiben weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Regelung gilt zunächst bis einschließlich 3. Mai 2020. Den Bürgerinnen und Bürgern stehen alle Dienstleistungen der Kreisverwaltung und der Rathäuser telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Ab wann die Kreisverwaltung und die Rathäuser sowie die anderen kommunalen Verwaltungseinrichtungen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet werden kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht entschieden werden.

An- und Abmeldungen von Fahrzeugen bei der Zulassungsstelle möglich 

Seit dem 23. März 2020 gibt es eine geänderte Verfahrensweise für die vom Schwalm-Eder-Kreis selbst betriebene Zulassungsstelle in Homberg (Efze). Die Anträge sowie die erforderlichen Dokumente werden seitdem in digitaler Form per E-Mail (KFZ-Zulassungsbehoerde@schwalm-eder-kreis.de) übermittelt. Die Informationen zu den erforderlichen Dokumenten sowie Formulare sind auf der Homepage des Schwalm-Eder-Kreises unter der Kachel „KFZ-Zulassung & Wunschkennzeichen“ auf der Startseite der Homepage eingestellt.

Auch die Abmeldung von Fahrzeugen ist bereits seit dem 26. März 2020 wieder möglich. Für die Abmeldung der Fahrzeuge steht zu den Dienstzeiten vor dem Gebäude der Zulassungsstelle Homberg (Efze) eine Kiste bereit. Hier können die Kennzeichen gemeinsam mit dem Fahrzeugschein und dem Antragsformular abgelegt werden. Das System wird in der Homberger Zulassungsstelle gut angenommen und funktioniert einwandfrei. In den von den jeweiligen Städten betriebenen Außenstellen wurde dieses Vorgehen bisher noch nicht übernommen. In Fritzlar, Melsungen und Schwalmstadt werden weiterhin individuelle Termine vereinbart.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.