Schwelbrand in Haus im Felsberger Stadtteil Lohre

+

Am Samstagabend kam es zu einem Schwelbrand in einem Familienhaus im Felsberger Stadtteil Lohre.

Felsberg-Lohre. Am Samstagabend kam es kurz vor Mitternacht zu einem Brand in einem Haus in Felsberger Stadtteil Lohre. Das Feuer wurde dabei von der 14-jährigen Tochter der Familie bemerkt.

Zuerst ging man von einem Schornsteinbrand aus. Es handelte sich aber um einen Schwelbrand am Balken in einer Trennwand im Inneren des Hauses in der Gudensberger Straße. Wände und Decken mussten geöffnet werden, um an die Glutnester zu kommen.

Im Einsatz waren die Wehren aus Lohre, Felsberg, Niedervorschütz und Böddiger mit 45 Einsatzkräften unter der Leitung von SBI Markus Semmler. Insgesamt wurden 15 Atemschutzgeräteträger eingesetzt. Ab 3 Uhr am Sonntagmorgen konnten die ersten Feuerwehrleute zu ihren Unterkünften zurückkehren.

Die Schadensumme wird auf über 60.000 Euro geschätzt. Das Haus ist momentan unbewohnbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Zentrale gesellschaftliche und politische Entwicklungen kombiniert Guido Knopp mit persönlichen Erlebnissen und berichtet darüber in einer Lesung.
Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Für die Dauer ihres Aufenthalts erhalten Touristen im Melsunger Land neuerdings eine MeineCardPlus ausgehändigt, die viele Vorteile bietet und sich in der Grimmheimat …
Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

In Gudensberg ist es heute zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.