Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die Fahrbahn. Was genau geschah:

Am Mittwochabend kam es auf der A 49, Fahrtrichtung Borken, zwischen den Anschlussstellen Edermünde und Gudensberg gegen 18 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr eine 22 Jahre alte Verkehrsteilnehmerin aus Gudensberg aus derzeit noch ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw auf das Fahrzeug eines 55-jährigen Verkehrsteilnehmers, der ebenfalls aus Gudensberg stammt, auf.

Durch die Kollision geriet das Fahrzeug des 55-Jährigen ins Schleudern, prallte gegen die Schutzplanke und wurde von dort zurück auf die Fahrbahn abgewiesen, wo es zu einer erneuten Kollision mit dem Fahrzeug der 22-jährigen kam.

Ein 30 Jahre alter Verkehrsteilnehmer aus Bad Wildungen versuchte zwar noch der Unfallstelle auszuweichen, prallte hierbei jedoch ebenfalls gegen das Fahrzeug des 55-Jährigen.

Die 22-Jährige und der 30-jährige Unfallbeteiligte wurden mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der 55 Jahre alte Verkehrsteilnehmer wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 23.000 Euro.

Die Fahrbahn in Richtung Borken war für die Dauer von einer Stunde voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Noch mehr Platz und Auswahl: Schwälmer Brotladen in Besser Edeka Markt nach Ausbau eröffnet

Nachdem der Familienbetrieb aus dem Gilserberger Hochland bereits Anfang des vergangenen Jahres im Edeka Markt Florian Hellwig im Edermünder Stadtteil Besse einen …
Noch mehr Platz und Auswahl: Schwälmer Brotladen in Besser Edeka Markt nach Ausbau eröffnet

Vater greift 18-jährigen Sohn mit Machete an

Glücklicherweise traf der Angreifer nur das Smartphone des 18-Jährigen. Der junge Mann und sein Begleiter verständigten die Polizei. Gegen den 57-jährigen Vater …
Vater greift 18-jährigen Sohn mit Machete an

Borken: E-Padelec bleibt nach Probefahrt verschwunden

Der 20 bis 30 Jahre alte Täter hatte sich das E-Pedelec in einem Borkener Fahrradladen für eine Probefahrt ausgeliehen und nicht wieder zurückgebracht.
Borken: E-Padelec bleibt nach Probefahrt verschwunden

Junge "Cowboys" fangen Kälber an ICE-Strecke bei Körle ein

Am vergangenen Samstag sind an der ICE-Strecke bei Körle zwei junge Kälber von einer Weide ausgebüxt. Gefangen wurden die Ausreißer von zwei Jungen im Alter von 13 und …
Junge "Cowboys" fangen Kälber an ICE-Strecke bei Körle ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.