Sehr gute Leistungen der Fritzlarer KHS-Schüler beim Mathewettbewerb

+
Fachbereichsleiter Dr. Carsten Obach, Schulleiter Dr. Ulrich von Nathusius und MW8-Koordinator Wolfgang Landgrebe gratulieren den Schulsiegern Laura Kindermann, Luke Becker, Stefano Altenbrand, Christoph Schüte und Jan Rau zu ihren Erfolgen im Mathewettbewerb an der König-Heinrich-Schule in Fritzlar (jeweils v. li.).

Fünf Schüler der König-Heinrich-Schule in Fritzlar erreichten hervorragende Punktzahlen beim diesjährigen Mathewettbewerb. Damit qualifizierten sie sich für den Kreisentscheid am 7. März in Gudensberg an der Georg-August-Zinn-Schule.

Fritzlar. Christoph Schüte, Jan Rau, Luke Becker, Laura Kindermann und Stefano Altenbrand heißen die Mathe-Asse der König-Heinrich-Schule Fritzlar in der Jahrgangsstufe 8 im Schuljahr 2017/18. In der ersten Runde der 50. Auflage des Mathematik-Wettbewerbs des Landes Hessen warteten die fünf Schülerinnen und Schüler mit sehr guten Leistungen auf.

Christoph erreichte dabei mit hervorragenden 46 von 48 erreichbaren Punkten die höchste Punktzahl aller Schüler im Jahrgang und wurde somit erster Schulsieger. Jan und Luke folgten auf den Plätzen zwei und drei Laura und Stefano schnitten punktgleich auf dem 4. Platz ab.

Die Genannten haben sich somit für die nächste Runde des Mathematik-Wettbewerbes, den Kreisentscheid, qualifiziert. Dieser findet am 7. März in Gudensberg an der Georg-August-Zinn-Schule statt. Insgesamt wird der Wettbewerb in drei Stufen ausgetragen. Auf den Kreisentscheid folgt abschließend der Landesentscheid.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kneipenfest-reloaded! am 5. Mai in Melsungen

Auch das dritte Kneipenfest wird wieder sehr musikalisch, denn es treten sieben Bands an unterschiedlichen Stationen in Melsungen auf.
Kneipenfest-reloaded! am 5. Mai in Melsungen

Virtuose Gitarrenmusik: Münchner Gitarrentrio spielt in Bad Zwesten

Am kommenden Samstag spielt das Münchner Gitarrentrio im Kurhaus von Bad Zwesten.
Virtuose Gitarrenmusik: Münchner Gitarrentrio spielt in Bad Zwesten

Bullis weg: VW-Campingbusse im Wert von 75.000 Euro in Edermünde geklaut 

Gleich zwei VW-Campingbusse wurden in der vergangenen Nacht in Grifte und Haldorf gestohlen. Die Busse haben einen Gesamtwert von 75.000 Euro.
Bullis weg: VW-Campingbusse im Wert von 75.000 Euro in Edermünde geklaut 

Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

Kurt Wolfram vom gleichnamigen Melsunger Bettengeschäft ist mit seinen Problemen mit der Telekom nicht alleine. Auch für Leser Olaf Edelmann aus Felsberg zehrt die …
Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.