Dubioser Handwerker begrapscht Frauen - Polizei warnt vor Täter

Am Dienstag trieb ein Grapscher in Spangenberg und Morschen sein Unwesen. Er hat zwei Frauen sexuell belästigt und bedrängt.

Morschen-Eubach und Spangenberg-Pfieffe. Am Dienstagnachmittag wurde eine 41-jährige Frau aus Morschen-Eubach Opfer einer sexuellen Belästigung, nachdem ihr ein unbekannter Täter Dachsanierungsarbeiten an der Haustür angeboten hatte. Kurz zuvor hatte der Täter in Spangenberg-Pfieffe seine Arbeiten einer 28-jährigen Frau angeboten und wollte diese ebenfalls sexuell bedrängen.

Gegen 14 Uhr klingelte ein unbekannter Mann an der Haustür einer 41-jährigen Frau aus Eubach und bot ihr eine Dachrinnenreinigung an. Nachdem sie dies ablehnte, berührte der Mann die 41-Jährige unsittlich. Als der Täter sie losließ, schloss sie schnell ihre Haustüre. Anschließend stieg der unbekannte Täter in einen weißen VW-Bus Multivan mit Gießener Kennzeichen und fuhr davon. Eine halbe Stunde vorher bot er einer 28-jährigen Frau aus Pfieffe auf die gleiche aufdringliche Weise Dachrinnenreinigungsarbeiten an und wollte sie begrapschen. Die 28-jährige konnte aber rechtzeitig ihre Haustüre schließen.

Der Täter war ca. 40 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, hatte eine korpulente Figur, schwarze kurze Haare und ein südländisches Aussehen. Er trug eine blaue Jeanshose und ein kariertes Hemd und roch penetrant nach Parfüm.

Die Polizei ermittelt nun wegen sexueller Belästigung und Beleidigung auf sexueller Basis und bittet darum, dass sich mögliche weitere Geschädigte bei der Polizei melden. Zudem warnt die Polizei davor, dass Frauen dem beschriebenen Täter die Tür öffnen.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

60 Jahre Wikus in Spangenberg: Bildergalerie zum Festakt

Zur großen Firmengeburtstagsfeier von Wikus in Spangenberg kamen internationale wie Gäste aus der Region. Auch die neue Firmenzentrale wurde offiziell eröffnet.
60 Jahre Wikus in Spangenberg: Bildergalerie zum Festakt

Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

600 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter, als sie eine Scheibe einer Waberner Gaststätte in der Landgrafenstraße zerstörten.
Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

Kabarettwettbewerb in Melsungen

Bereits zum 24. Mal veranstaltet Melsungen den Kabarett-Wettbewerb um die "Scharfe Barte". Die Wettbewerbstage starten ab Montag, 5. November.
Kabarettwettbewerb in Melsungen

Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Gemeinsam mit der Borkener Firma Rodi W. Rockensüß wurde die Erneuerung des maroden Zauns um den Jugendclub Röhrenfurth in Angriff genommen.
Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.