Sina lädt ein zu glutenfreien Leckereien

+
29 Zöliakie-Betroffene trafen sich zur glutenfreien Weihnachtsfeier, organisiert von Sina Klinkmüller (re.).

Sina Klinkmüller aus Welferode lud Zöliakie-Betroffene aus dem Schwalm-Eder-Kreis und Kassel bei Lebkuchen, Nussecken und Wichtelgeschenken zur glutenfreien Weihnachtsfeier ein.

Von VANESSA VON LENGERKEN

Schwalm-Eder/Kassel. Zöliakie ist eine häufige Erkrankung in Deutschland. Betroffene leiden an einer Autoimmunerkrankung, bei der das Klebereiweiß Gluten nicht vertragen wird. Gluten befindet sich unter anderem in Weizen, Dinkel, Hafer, Roggen oder Gerste. Laut der Deutschen Gesellschaft für Zöliakie leidet hierzulande jeder 200. Mensch unter einer Unverträglichkeit.

Auch Sina Klinkmüller aus Welferode leidet seit sieben Jahren an Zöliakie. Anstatt sich ihrem Schicksal zu ergeben und auf alle leckeren Gerichte zu verzichten, suchte sie glutenfreie Alternativen und den Kontakt zu anderen Betroffenen. Sie entschloss sich, eigene Treffen zu organisieren, um sich mit anderen Zölliakie-Erkrankten auszutauschen.

Selbstgebackene Lebkuchen, Nussecken und Adventswürfel – alle natürlich glutenfrei – gab es zu schlemmen.

Anfang 2017 wurde sie dann offizielle Kontaktperson der Deutschen Zöliakie Gesellschaft (DZG) für den Postleitzahlbereich 34. Auch in diesem Jahr lud sie wieder zu einer glutenfreien Weihnachtsfeier ein.

Am 25. November eröffnete sie die Weihnachtssaison für dieses Jahr. 29 Zöliakiebetroffene – Kinder und Erwachsene aus dem Schwalm-Eder-Kreis und Kassel – verbrachten mit ihren Familien einen wundervollen Nachmittag in Homberg.

Ab 14 Uhr ging es ruhig und gesellig los. Zum Kaffee, Tee und Kakao gab es selbstgebackene Lebkuchen, Nussecken, Adventswürfel und verschiedene Muffins. Natürlich waren diese alle glutenfrei. Bei regen Gesprächen und den vielen Leckereien verging der Nachmittag wie im Flug.

Eine prall gefüllte Tasche mit glutenfreien Produkten durfte jeder mit nach Hause nehmen.

Für die Kinder war das große Highlight die Wichtelaktion, bei der jeder ein kleines Geschenk auspacken durfte. Auch die Erwachsenen, die wichteln wollten, hatten dazu die Möglichkeit. Abends wurden dann glutenfreie Pizza und Nudeln bestellt. So konnten alle den Abend ruhig und gesättigt ausklingen lassen.

Klinkmüller hatte im Voraus einige Präsente von glutenfreien Firmen organisiert. So konnte jede Familie eine prall gefüllte Tasche mit Infomaterial, Mehl, Nudeln und Lebkuchen mit nach Hause nehmen.

Rezeptideen und Tipps gibt es auch unter www.glutenfreiesina.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus in Edermünde Haldorf brennt komplett aus - Löschwasser sorgt für spiegelglatte Straße

Am Samstag, 19.1.2019, gegen 06.00 Uhr, kam es zu einem Wohnhausbrand in der Straße Im kleinen Feld im Edermünder Ortsteil Haldorf.
Wohnhaus in Edermünde Haldorf brennt komplett aus - Löschwasser sorgt für spiegelglatte Straße

Zwei Verletzte nach Unfall auf B254 bei Niedervorschütz

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am frühen Freitagabend auf der Bundesstraße 254 zwischen Deute und Niedervorschütz.
Zwei Verletzte nach Unfall auf B254 bei Niedervorschütz

ADAC-Staubilanz 2018 bestätigt: Hessen bleibt Stauland - A7 und A44 Spitzenreiter

Auf der A7 zwischen Homberg & Bad Hersfeld West sowie auf der A44 zwischen Kassel Bad Wilhelmshöhe & Kreuz Kassel-West ist am meisten Stau in Hessen.
ADAC-Staubilanz 2018 bestätigt: Hessen bleibt Stauland - A7 und A44 Spitzenreiter

Einbruch in Hütten zwischen Fritzlar und Obermöllrich geklärt

Drei Jugendliche sind auf einem Angelteichgelände in zwei Hütten eingebrochen. Zwei Tage später wurden die Täter ermittelt.
Einbruch in Hütten zwischen Fritzlar und Obermöllrich geklärt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.