Solo & unplugged – Mike Gerhold kommt nach Bad Zwesten

+

Ex-Steven-Stealer-Band-Sänger Mike Gerhold bringt Lisanne Koll und Michael Holderbusch mit auf die Hühnerfarm am Graf in Bad Zwesten.

Bad Zwesten. Mike Gerhold, bekannt als Ex-Sänger der Steven Stealer Band und neues Gesicht bei der Kasseler Formation Rockhead, tritt einmal mit etwas anderen Tönen auf: Nämlich solo und unplugged – allein mit Gesang und Gitarre bestückt am Samstag, 6. Februar um 20 Uhr, auf der Hühnerfarm am Graf in Bad Zwesten.

Gerhold überzeugt durch seine Coverversionen von alt bekannten Rocksongs die Geschichte schrieben, aber auch mit der ein oder anderen Eigenkomposition. Gerhold spielte mit seinen Bands bereits im Vorprogramm von solchen Kult-Bands wie Sweet, Slade und Metal Queen Doro Pesch. Solo gab es Gerhold schon vor der englischen Metal-Legende Saxon aber auch dem Country-Sänger Tom Astor gemeinsam mit Lisanne Koll.

Der Kasseler kommt nicht alleine nach Bad Zwesten – mit im Gepäck hat er die erst 17 Jahre junge Lisanne Koll, die mit ihrer charismatischen und warmen Stimme und ihrem Gitarrenspiel die Zuhörer mit ihren Songs von 4 Non Blondes, Tracy Chapman aber auch aktuellen Hits – ebenfalls solo und unplugged – sofort in ihren Bann zieht.Bewiesen hat sie das beispielsweise schon vor 2.000 Zuschauern beim Rock am Stück Festival 2015.

Last but not Least wird Mike auch seinen langjährigen musikalischen Freund Michael Holderbusch mitbringen. Er begeisterte Millionen von Zuschauern bei der TV Sendung "Das Supertalent" und kam dort bis ins Finale.

Einheizen wird dem Publikum der um Bad Zwesten bestens bekannte Solokünstler Maggus (Marcus Kurz). Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Haus in Felsberg brennt aus - Feuerwehr rettet drei Hasen und zwei Katzen

Rund 25000 Euro Schaden und ein unbewohnbares Haus ist die Bilanz eines Wohnungsbrandes am späten Freitagnachmittag in Felsberg Gensungen.
Haus in Felsberg brennt aus - Feuerwehr rettet drei Hasen und zwei Katzen

Klimaschutzkonzept für Felsberg: Infoabend am 25. Februar in Rhünda

Die Bürger sind am Montag, 25. Februar, gefragt. Mit ihnen sowie Institutionen, städtische Gremien und Ortsbeiräte soll ein Klimaschutzkonzept entstehen.
Klimaschutzkonzept für Felsberg: Infoabend am 25. Februar in Rhünda

Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Über 700 Euro darf sich nun die neue Kindertagesstätte in Wabern freuen. "Erwirtschaftet" wurde das Geld bei der 825 Jahrfeier von Wabern-Zennern.
Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Einer vorne weg: Interessengemeinschaft stärkt das „Wir“-Gefühl in Oberurff-Schiffelborn

In Oberurff-Schiffelborn gründeten 25 Männer und Frauen die Interessengemeinschaft Oberurff-Schiffelborn und kümmerten sich so seit Juli vergangenen Jahres um ihr Dorf …
Einer vorne weg: Interessengemeinschaft stärkt das „Wir“-Gefühl in Oberurff-Schiffelborn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.