Frühlingserwachen in Borken

+

In Borken findet diesen Sonntag das Frühlingserwachen statt. Den Besuchern wird ein attraktives Programm geboten.

Borken. Eine Woche vor den Ostertagen wird in Borken gleich zu fünf unterschiedlichen, attraktiven Veranstaltungen eingeladen. Ein lebendiges Borken zum Frühlingserwachen wollen die Verantwortlichen den Einwohnern sowie den Besuchern und Gästen aus nah und fern am 25. März bieten. Viel Engagement wurde investiert, um ein unterhaltsames und vielseitiges Programm auf die Beine zu stellen. Eine attraktive Mischung an Information, Unterhaltung und Spaß durch den Unternehmerring Schwalm-Eder-West, den Gastronomie-Service Schreiner, die Stadtsparkasse Borken und mit Unterstützung der Stadt Borken wird geboten.

Bereits am Samstag, 24. März, von 10 bis 14 Uhr und am Sonntag, 25. März, von 11 bis 17 Uhr, ist die Stadtsparkasse Borken zum 15. Mal Gastgeber der Immobilien- und Handwerkertage. Die Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West präsentiert Leistungen von Gewerbe und Handel. Es gibt von den Ausstellern Informationen über Fenster, Überdachungen, Reinigungsprodukte und vieles mehr. Für die Kinder werden ein Luftballon- und ein Mohrenkopfwettbewerb angeboten.

Zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag lädt am 25. März von 11 bis 17 Uhr, der Unternehmerring Schwalm-Eder-West ein. Da werden ganz spezielle Angebote in den Geschäften bereitgehalten. Für Musik und Spaß sorgt wieder der bewegungsreiche Spielmannszug „Werratal“ aus Eschwege, der durch die Innenstadt und deren Geschäfte ziehen wird.

Kreativität rund ums bunte Osternest präsentiert ebenfalls am Sonntag, 25. März, von 11 bis 17 Uhr, der kunsthandwerkliche Ostermarkt mit zauberhaften Geschenkideen in den Räumlichkeiten des Parkhotel & Restaurant – Bürgerhaus der Stadt Borken.

Abgerundet wird das Veranstaltungsangebot an diesem Sonntag durch das Familien- und Frühlingsfest im Themenpark Kohle & Energie des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums. Von 11 bis 17 Uhr wird dort für Groß und Klein allerhand geboten.

Passend zum Frühlingserwachen verteilt Pro Borken in der Borkener Innenstadt Kürbissamen. Zur Borkener Halloween Nacht, am 26.Oktober, wird Pro Borken dann von den gezüchteten Kürbissen den jeweils größten, schwersten und am lustigsten gewachsenen Kürbis mit einem Preis prämieren. Des Weiteren liegen diese zur Mitnahme in der Buchhandlung Bücherwurm, bei den Immobilien und Handwerkertagen am Stand von Sandstrahltrechnik Gimbel und auf der Frühjahrsmesse am Stand von Rock 4 Cross aus.

Familien- und Frühlingsfest im Themenpark Kohle & Energie

Der Themenpark Kohle & Energie lädt in diesem Jahr zu einer Schatzsuche ein. Familien erleben Spiel und Spaß bei der Ostereier-Weltmeisterschaft im Themenpark Kohle & Energie des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums der Stadt Borken beim diesjährigen Familien- und Frühlingsfest am Sonntag, 25. März, von 11 Uhr bis 17 Uhr.

An sieben Mitmachstationen kann selbst Energie erzeugt werden, man kann Bergmanns-Cricket spielen, rotierende Basketballkörbe treffen, versuchen, Gold zu waschen und Ostereier zu baggern und sich am Elektron-Quiz beteiligen. Die Bergbaubagger und Kraftwerksgeräte werden anschaulich im Demonstrationsbetrieb vorgeführt. Die Besucherbahn fährt kostenlos durch den Themenpark.

Das Museumscafé Kohldampf serviert auf der Sonnenterrasse einen herzhaften Imbiss sowie Kaffee und Kuchen. Zeitgleich lädt der Besucherstollen des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums in der Borkener Altstadt, direkt neben der evangelischen Stadtkirche, zu einem Frühlingsausflug unter Tage ein und stellt die Lebens- und Arbeitswelt der Bergleute vor. Dabei werden die bergmännischen Geräte in Aktion vorgeführt.

Kinder haben beim Frühlingsfest natürlich freien Eintritt. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt vier Euro. Die Besucherbahn fährt für alle kostenlos.

Weitere Informationen: Tourist-Info der Stadt Borken, Tel. 05682 808-271 und hier: www.braunkohle-bergbaumuseum.de.

15. Sparkassen Immobilien- & Handwerkertage

Zum Frühlingserwachen in der Borkener Innenstadt finden neben vier weiteren Veranstaltungen die 15. Immobilien- und Handwerkertage am Samstag, 24. März und Sonntag, 25. März statt. Deren Thema richtet sich an alle Hausbesitzer, die ihre Immobilie verändern oder verschönern möchten. Das Motto: „Sanieren, Renovieren, Energiesparen“ lautet Thema der zweitägigen Veranstaltung.

16 heimische Betriebe werden am Samstag, 24. März, den Vorplatz der Hauptstelle sowie erstmalig das Blumenhaus Ochs von 10 bis 14 Uhr zur Messebühne machen.

„Barrierefreies Wohnen – heute“, ist das Thema eines Fachvortrages um 14 Uhr im Glashaus des Blumenhauses Ochs. Als Referenten stehen Sascha Rüppel und Kai Sattler zur Verfügung. Die erfahrenen Spezialisten zeigen auf, was Barrierefreiheit grundsätzlich bedeutet und welche Aspekte hiermit einhergehen – wie zum Beispiel Raumaufteilung, Produktbeschaffenheit oder vorgegebene Standards. Weitere Themen wie Hausnotrufanlagen, Unterstützungsleistungen von Sozialversicherungsträgern oder auch geförderte Finanzierungsmöglichkeiten werden besprochen.

Die Teilnehmer: Bax-Baumaschinen-GmbH, Bedachungen Wöller, EAM/Energienetz Mitte, Elektro Krannich, Elektro-Sanitär-Gasheizung Sinemus, Hessische Energiesparaktion, Erich Möller GmbH, Handwerker Seyfarth, Malerbetrieb Lewandowski, Montagebau Adam, Nordhessischer Baustoffmarkt GmbH & Co. KG, Polsterei Sonntag, R+G Fliesenleger Fachbetrieb, Sandstrahltechnik Gimbel, die Stadt Borken und die Stadtsparkasse Borken selbst.

20. Borkener Ostermarkt zum Frühlingserwachen

Das Kunsthandwerk beim Ostermarkt hat viele Gesichter. Porzellanmalerei, Kerzen, Gartenkeramik, Geschenkverpackungen, Schmuck, Taschen, Mützen, Strickware, Puppenbekleidung, Imkereiprodukte, Stickereien, Foto- und Geschenkkarten und vieles mehr werden die Auslagen und Tische der Aussteller füllen.

Vieles wird sich um liebevoll gestaltete österliche Kunstwerke drehen. Für Liebhaber sind handwerklich aufwändig bearbeitete Ostereier, liebevoll gestaltete Geschenkideen, exquisite Holzschnitzereien, handgemachter Osterschmuck sowie klassische und moderne Ostergestecke erhältlich.

Die Stadtjugendpflegerin Marlene Vogt und zwei der Kinderferienspiel-Helferinnen bieten in diesem Jahr für die kleinen Besucher eine Kinderschminkstation an. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Parkhotel & Restaurant – Bürgerhaus im kleinen Saal. Der Eintritt ist frei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Fritzlar: Polizei stoppt Betrunkenen, der mit Auto auf drei Rädern unterwegs war

Außerdem überholte der 26-Jährige auf der A 49 andere Verkehrsteilnehmer mit bis zu 180 km/h rechts.
In Fritzlar: Polizei stoppt Betrunkenen, der mit Auto auf drei Rädern unterwegs war

Fritzlar: Hospital zum Heiligen Geist strukturiert Chirurgie um und erweitert das Angebot deutlich

Dr. Hubert Bölkow ist seit 1. Juli Chefarzt der „Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie“.
Fritzlar: Hospital zum Heiligen Geist strukturiert Chirurgie um und erweitert das Angebot deutlich

Nach Suff auf Fritzlarer Pferdemarkt im Gärtnerhof aufgewacht: 22-Jähriger meldet sich bei Polizei und sucht Smartphone

Ein 22-Jähriger hat bei seinem Besuch auf dem Fritzlarer Pferdemarkt zu tief ins Glas geschaut und ist am Sonntagmorgen im Gärtnerhof aufgewacht. Kurz darauf meldete er …
Nach Suff auf Fritzlarer Pferdemarkt im Gärtnerhof aufgewacht: 22-Jähriger meldet sich bei Polizei und sucht Smartphone

Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Gudensberger Stützpunkt startet und bekommt vorbildliche Unterstützung
Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.