Spangenberg: Radlader überschlägt sich eine Böschung hinunter

+
Nach ersten Informationen soll der Radlader einem Lkw ausgewichen sein.

...wir haben erste Bilder von der Unglücksstelle...

Update (von 15.25 Uhr):

Spangenberg: Schwerer Verkehrsunfall (Folgemeldung zur Meldung vom 14. Juli 2017, 12:59 Uhr)

Spangenberg.Der Fahrer des Radladers, ein 55-jähriger Mann aus Eschwege, fuhr die schmale Straße "Zum Schlossberg" hinauf. Als ihm ein Klein-Lkw entgegen kam, fuhr er mit seinem Radlader an den rechten Fahrbahnrand und hielt an, um diesen passieren zu lassen. Dabei rutschte dann plötzlich der Radlager eine Böschung hinab und überschlug sich.

Bilder zur Meldung „Spangenberg: Radlader überschlägt sich eine Böschung hinunter“

 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz

Hierbei wurde der Fahrer so verletzt, dass er in das Klinikum Kassel geflogen werden wurde. Es besteht aktuell keine Lebensgefahr für den 55-Jährigen.

-----

Unsere Erstmeldung von 13.12 Uhr:

Spangenberg. Um 11.50 Uhr wurde der Polizei in Melsungen ein schwerer Verkehrsunfall in Spangenberg in der Straße "Am Schlossberg" gemeldet.

Ein Radlader soll einem Lkw ausgewichen sein und habe sich hierbei an einer Böschung überschlagen.Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert und ist vor Ort.

Näheres ist noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

60 Jahre Wikus in Spangenberg: Bildergalerie zum Festakt

Zur großen Firmengeburtstagsfeier von Wikus in Spangenberg kamen internationale wie Gäste aus der Region. Auch die neue Firmenzentrale wurde offiziell eröffnet.
60 Jahre Wikus in Spangenberg: Bildergalerie zum Festakt

Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

600 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter, als sie eine Scheibe einer Waberner Gaststätte in der Landgrafenstraße zerstörten.
Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

Kabarettwettbewerb in Melsungen

Bereits zum 24. Mal veranstaltet Melsungen den Kabarett-Wettbewerb um die "Scharfe Barte". Die Wettbewerbstage starten ab Montag, 5. November.
Kabarettwettbewerb in Melsungen

Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Gemeinsam mit der Borkener Firma Rodi W. Rockensüß wurde die Erneuerung des maroden Zauns um den Jugendclub Röhrenfurth in Angriff genommen.
Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.