Spangenberg: Radlader überschlägt sich eine Böschung hinunter

+
Nach ersten Informationen soll der Radlader einem Lkw ausgewichen sein.

...wir haben erste Bilder von der Unglücksstelle...

Update (von 15.25 Uhr):

Spangenberg: Schwerer Verkehrsunfall (Folgemeldung zur Meldung vom 14. Juli 2017, 12:59 Uhr)

Spangenberg.Der Fahrer des Radladers, ein 55-jähriger Mann aus Eschwege, fuhr die schmale Straße "Zum Schlossberg" hinauf. Als ihm ein Klein-Lkw entgegen kam, fuhr er mit seinem Radlader an den rechten Fahrbahnrand und hielt an, um diesen passieren zu lassen. Dabei rutschte dann plötzlich der Radlager eine Böschung hinab und überschlug sich.

Bilder zur Meldung „Spangenberg: Radlader überschlägt sich eine Böschung hinunter“

Hierbei wurde der Fahrer so verletzt, dass er in das Klinikum Kassel geflogen werden wurde. Es besteht aktuell keine Lebensgefahr für den 55-Jährigen.

-----

Unsere Erstmeldung von 13.12 Uhr:

Spangenberg. Um 11.50 Uhr wurde der Polizei in Melsungen ein schwerer Verkehrsunfall in Spangenberg in der Straße "Am Schlossberg" gemeldet.

Ein Radlader soll einem Lkw ausgewichen sein und habe sich hierbei an einer Böschung überschlagen.Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert und ist vor Ort.

Näheres ist noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Am Dienstag wurde die "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt. Damit ist die Gemeinde die 25. Kommune im mittelhessischen Bereich, die symbolisch ihrer …
Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Vor über 16 Jahren geschah der brutale "Sägemord von Bad Zwesten", der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. Am Sonntagabend ist das Verbrechen Thema in der hr-Sendung …
Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Bei der "E-Tour Herbst 2017" konnten sich die Teilnehmer mit 15 verschiedenen E-Autos von der elektronischen Alternative im Straßenverkehr überzeugen. Am Steuer sitzend …
Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Insgesamt 3.617 Stimmen erhielt der Verein FaFritz – Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar beim Publikumsvoting des Deutschen Engagementpreises. Damit schaffte es der …
Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.