Spangenberg: Unbekannte Täter brechen in alten Discounter ein

Zeuge sieht Täter... aber er ruft nicht bei der Polizei an!

Spangenberg. Gestern Nachmittag, gegen 14.45 Uhr, wurde eine Melsunger Streife zur Anzeigenaufnahme zu einem ehemaligen Discounter in die Melsunger Straße gerufen. Die aufnehmenden Beamten stellten fest, dass unbekannte Täter zunächst versucht hatten, eine Nebeneingangstür aufzuhebeln. Nachdem dies nicht gelang, versuchten sie die Haupteingangstür aufzubrechen. Nachdem dies ebenfalls misslang, entnahmen die Täter einen auf dem Parkplatz befindlichen Gullydeckel und warfen hiermit eine 1 m x 2,10 m große Scheibe des Marktes ein. Es entstand ein ca. 0,90 m x 0,60 m großes Loch, durch das die Täter in den Markt gelangten.

Während der Anzeigenaufnahme meldete sich ein Zeuge, der gegen 2 Uhr, Geräusche von zerberstendem Glas im Bereich des alten Marktes hörte. Er nahm eine Taschenlampe und leuchtete in diesen Bereich. Er konnte beobachten, wie sich zwei dunkel gekleidete Personen in gebückter Haltung vom Parkplatz aus den angrenzenden Liebenbach entlang in Richtung Elbersdorf entfernten. Eine Person trug eine schwarze Jogginghose mit reflektierenden Streifen an der Seite. Der Zeuge hatte aber leider in der Nacht aus unerklärlichen Gründen nicht die Polizei verständigt.

Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnte die Marktleiterin noch nicht sagen, ob etwas entwendet wurde. Dem ersten Anschein nach aber wurde wohl nichts entwendet, weil die Täter vermutlich bei ihrem weiteren Vorhaben gestört wurden. Der Markt ist aufgrund des neuen Discounters nur noch für den Verkauf von Sonderposten an speziellen Tagen geöffnet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel. 05661/7089-0.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Am Donnerstagmorgen sorgten fünf Pferde auf der A7 zwischen Guxhagen und Melsungen für eine Vollsperrung. Eine Autofahrerin führte die Pferde auf dem Standstreifen zu …
Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Ein unbekannter Täter raubte in der vergangenen Nacht (28. Mai, gegen 0.36 Uhr) eine Handtasche und ein Handy.
Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Auf der Kreisstraße 103 zwischen Allendorf/Landsburg und Dittershausen, kam es heute Vormittag, 26. Mai, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen …
Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Die Kreisverwaltung des Schwalm-Eder-Kreises beteiligt sich auch im Jahr 2020 am bundesweiten Aktionstag der Charta für Vielfalt und setzt ein Zeichen für Vielfalt – …
Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.