Spezialitätenfest "Nordhessen geschmackvoll" Sonntag in Melsungen

+
Nordhessen geschmackvoll, Melsungen, Das beliebte Nordhessische Spezialitätenfestival geht in die zwölfte Runde. Am Sonntag dreht sich in der malerischen Altstadt von Melsungen wieder alles um regionale Lebensmittel und deren Hersteller im Sinne von Slow Food. Rund um das Melsunger Rathaus werden über 50 Lebensmittelhersteller aus ganz Nordhessen ihre Stände aufbauen. Sie wurden von Slow Food Nordhessen eingeladen, weil ihre Erzeugnisse gut und sauber hergestellt sind. Erstmals dabei sind diesmal auch Stände mit wertigen Küchenutensilien aus Holz sowie Messern. Bu: Waffeln von gußeisernen Öfen, zubereitet von Walburger Allerley (Werra-Meißner-Kreis)

Am Sonntag lockt die 12. Ausgabe des Spezialitätenfestes "Nordhessen geschmackvoll" nach Melsungen. Was es dort alles zu entdecken gibt, steht hier!

Melsungen. Das beliebte Spezialitätenfestival "Nordhessen geschmackvoll" geht in die zwölfte Runde. Am Sonntag,  9. Oktober, dreht sich in der malerischen Altstadt von Melsungen wieder alles um regionale Lebensmittel und deren Hersteller im Sinne der "Slow Food"-Bewegung. Rund um das Melsunger Rathaus werden über 50 Lebensmittelhersteller aus ganz Nordhessen ihre Stände aufbauen. Sie wurden von Slow Food Nordhessen eingeladen, weil ihre Erzeugnisse sauber und umweltverträglich hergestellt sind. Erstmals dabei sind auch Stände mit wertigen Küchenutensilien aus Holz sowie Messern.

Das Spezialitätenfestival basiert auf einem außergewöhnlichen Konzept: "Alle teilnehmenden Lebensmittelhandwerker müssen ihre Zutaten und Herstellungsweisen offenlegen", erklärt Hanns Kniepkamp  vom Veranstalter geschmackvoll! e. V.. "Unser Ziel ist es, Herstellern hochwertiger Lebensmittel eine Plattform zu bieten und den Verbraucher für dieses Thema zu sensibilisieren." Unnötige Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Farbstoffe, zugesetzte Aromen oder auch synthetisch hergestellte Zitronensäure seien daher ein Ausschlusskriterium, wie es in der Marktordnung festgelegt ist. "Die Besucher nehmen dieses Qualitätsniveau sehr wohl wahr und so erklärt sich auch die große Attraktivität von ,Nordhessen geschmackvoll’",  meint Kniepkamp.Obstsortenbestimmung

Ab 12.30 Uhr steht mit Lissy Mihaly aus Kaufungen eine versierte Pomologin am Stand von Slow Food Nordhessen für die fachgerechte Sortenbestimmung zur Verfügung. Interessierte sollten bei dieser Gelegenheit je Sorte am besten fünf Exemplare mitbringen. Für die Obstbestimmung wird eine kleine Gebühr erhoben.Auch für kleine Besucher gibt es verschiedene Aktionen. So wird gezeigt, wie gute Lebensmittel aus dem Backofen zubereitet werden können und frischer Saft aus der Obstpresse hergestellt wird. Außerdem gibt es eine Holzschnitzaktion.

An zahlreichen Ständen erhalten Besucher Informationen zu Themen rund um die Lebensmittelherstellung. Die Ökolandbau-Modellregion Nordhessen präsentiert laufende Projekte und hat eine Fotoaktion vorbereitet, die Initiative "Zweinutzungshuhn" stellt sich vor und bringt dazu auch Hühner mit. Auch wird über Gemüse-Selbsterntefelder sowie solidarische Landwirtschaft informiert.

Vorgestellt wird außerdem der neue Slow Food Genuss-führer 2017 mit bundesweiten Gastronomiempfehlungen. Am Infostand von Slow Food Nordhessen werden auch einige in den Genussführer aufgenommene Gastronomen aus Nordhessen vertreten sein. Live-Musik mit Jazz und Schlagern runden das Spezialitätenfestival musikalisch ab.In jedem Fall verspricht die Slow Food-Veranstaltung "Nordhessen geschmackvoll"  wieder der kulinarische Höhepunkt des Jahres zu werden. Weitere Infos unter:  www.nordhessen-geschmackvoll.com 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

...am Sonntag in der Waberner Mehrzweckhalle.
Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

Melsungen: Mieter rastet aus und geht auf Hauseigentümerin und Polizei los

Am vergangenen Wochenende kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung in der Melsunger Burgstraße. Dabei ging ein Mieter auf die Hausbesitzerin und die Polizei los.  
Melsungen: Mieter rastet aus und geht auf Hauseigentümerin und Polizei los

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Am heutigen Donnerstagmorgen ist es auf der A7 - Höhe Quillerblick - zu mehreren Unfällen gekommen.
Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.