Spielautomat in Neuentaler Tankstelle "Am Kronberg" geknackt

+

Einbrecher stiegen in der Nacht auf Freitag in die Tankstelle "Am Kronberg" in Neuental-Bischhausen ein und brachen einen Spielautomaten auf.

Neuental-Bischhausen. Spielautomat geknackt und Kohle eingesackt: Bei einem Tankstellen-Einbruch in der Nacht auf Freitag in Neuental-Bischhausen, brachen die Diebe einen Spielautomaten auf und ließen Bargeld in noch unbekannter Höhe mitgehen. Die Tatzeit: etwa 0:50 Uhr. Die Einbrecher brachen eine Nebeneingangstür und anschließend die Tür zum Verkaufraum der Tankstelle "Am Kronberg" auf, um an den Spielautomaten zu kommen. Der Sachschaden beträgt 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Haar ist täuschend echt“

Der Homberger Friseur Dirk Schaller zum neuen Fremdhaartrend und seinem neuen Fremdhaarzentrum
„Haar ist täuschend echt“

Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag

Die Fleischerei Ganß aus Dagobertshausen steht für feinste Fleischqualität vom eigenen Bauernhof. Jetzt gibt es die Leckereien auch in Melsungen – die Fleischerei Ganß …
Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag

Betriebserlaubnis erlischt 2021: Melsunger Stadthalle muss saniert werden – Abriss des alten Teils kein Thema

Betriebserlaubnis erlischt 2021: Melsunger Stadthalle muss saniert werden – Abriss des alten Teils kein Thema

Gruben für Highspeed: Breitbandausbau in der Gemeinde Neuental

Nur noch wenige Wochen, dann ist Neuental auch mit Glasfasern verlegt. Damit wird die Gemeinde Monate vor der eigentlichen Planung mit dem Breitbandausbau fertig.
Gruben für Highspeed: Breitbandausbau in der Gemeinde Neuental

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.