Sportplatz Hebel: Einbrecher klauen Geräte im Wert von 800 Euro

+

Zwischen Dienstag und Donnerstag: Unbekannte brachen Geräteraum am Hebeler Sportplatz auf und stahlen Aufsitzrasenmäher, Kompressor und Motorsense.

Wabern-Hebel. Gartengeräte im Wert von 800 Euro erbeuteten unbekannte Täter zwischen Dienstag, 26. Januar, 21.30 Uhr und Donnerstag, 28. Januar, 16 Uhr bei einem Einbruch in  einen Geräteraum am Sportplatz in Hebel. Die Täter brachen die Eingangstür zu dem Geräteraum auf und entwendeten einen Aufsitzrasenmäher, einen Kompressor mit Zubehör sowie eine Sachs-Dolmar-Motorsense.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel. 05622-99660

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin
Heimat Nachrichten

Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin

Bewohnerwechsel im Love-Mobil bei Harle: Sindy ist raus. Stattdessen „wohnt“ jetzt Maja auf dem Parkplatz an der B253.
Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin
Unterstützung für Kreis: Landrat stellt neue Projektleiter vor
Heimat Nachrichten

Unterstützung für Kreis: Landrat stellt neue Projektleiter vor

Drei neue Mitarbeiter in der Kreisverwaltung - drei neue Hilfsprojekte: Dieses Trio koordiniert Integration, Flüchtlingshilfe und Ehrenamt.
Unterstützung für Kreis: Landrat stellt neue Projektleiter vor
Shopping mit Flair beim Sommernachtstraum in Fritzlar
Heimat Nachrichten

Shopping mit Flair beim Sommernachtstraum in Fritzlar

Wein, Weib und Gesang erwartet alle Besucher am Freitag beim Sommernachtstraum in Fritzlar mit tollen Aktion der Geschäfte, Live-Musik und Tanz.
Shopping mit Flair beim Sommernachtstraum in Fritzlar
Karl Garff stellt sein zweites Leseprogramm in Gudensberg vor
Heimat Nachrichten

Karl Garff stellt sein zweites Leseprogramm in Gudensberg vor

Am Sonntag, 30. September stellt Karl Garff sein zweites Leseprogramm im Gudensberger Bürgerhaus vor.
Karl Garff stellt sein zweites Leseprogramm in Gudensberg vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.