Stadt- und Straßenfest in Borken

+

Am Wochenende fand in Borken das traditionelle Stadt- und Straßenfest statt.

Borken. Anlässlich ihres Jubiläums (700 Jahre Stadtrechte) feierte die Stadt Borken am vergangenen Wochenende in einer abgespeckten Version ihr Stadt- und Straßenfest. Nachdem am Freitag das Fest mit einem Kommersabend eingeleitet wurde, bei dem die Besucher ins 14. Jahrhundert zurückversetzt wurden, folgte am Stadtfest-Samstag der traditionelle Straßen- und Flohmarkt mit musikalischem Ausklang der Band Chip n’ Steel.

Nach Regen folgte Sonnenschein

Marion Ludwig und Ingrid Goßmann waren beim Flohmarkt bereits zum dritten Mal mit einem Stand vertreten. „In diesem Jahr ist noch weniger los, als in den letzten Jahren. Das schlechte Wetter spielt dabei auch eine wichtige Rolle“, erklärt Marion Ludwig. Für eine Jubiläumsveranstaltung habe es zu wenig Programm gegeben, so die 61-Jährige weiter. Viele Aussteller fehlten in diesem Jahr oder bauten ihre Stände bereits mittags ab.

Bildergalerie: Stadt- und Straßenfest in Borken

Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © C hociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj
Stadt- und Straßenfest in Borken 2017
 © Chociaj

Im Laufe des Mittags ließ die Sonne sich dann vermehrt blicken und die Straßen füllten sich mit Besuchern. Für die musikalische Umrandung beim Straßenfest sorgte die Schalmeienkapelle Wersdorf e.V. aus Borkens Partnerstadt Teuchern. Zeitgleich fand auch der Seniorennachmittag im Bürgerhaus statt. Das Straßenfest endete am späten Nachmittag mit dem Auftritt von Chip n’ Steel auf dem Europaplatz.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Gudensberger Stützpunkt startet und bekommt vorbildliche Unterstützung
Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Krankenhausmeisterschaften mit Stargast Thomas Helmer

Zu den 36. Deutschen Krankenhausmeisterschaften kam Europameister und Moderator Thomas Helmer nach Melsungen. Der Profi führte einen symbolischen Anstoß des Finalspiels …
Krankenhausmeisterschaften mit Stargast Thomas Helmer

Protest gegen Gewerbegebiet-Erweiterung in Malsfeld

Verschiedene Interessengemeinschaften in Malsfeld übergaben zusammen Unterschriften gegen eine Gewerbegebietserweiterung an Bürgermeister Herbert Vaupel.
Protest gegen Gewerbegebiet-Erweiterung in Malsfeld

Aesculap AG: Ludwig Georg Braun scheidet aus Aufsichtsrat aus

Nachfolger als Aufsichtsratsvorsitzender wird B. Braun-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Heinz-Walter Große.
Aesculap AG: Ludwig Georg Braun scheidet aus Aufsichtsrat aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.