Steine aus dem Sockel gebrochen: Ehrenmal in Gensungen mutwillig beschädigt

Im Felsberger Stadtteil Gensungen wurde vor einigen Tagen ein Ehrenmal von unbekannten Tätern beschädigt.

Felsberg-Gensungen. Ein Ehrenmal in der Gensunger Ehrenmalstraße wurde vor einigen Tagen von unbekannten Tätern beschädigt. Die Täter verursachten hierbei einen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

An dem Ehrenmal, das aus mehreren Säulen besteht, wurde der Sockel einer Säule mit einem Werkzeug bearbeitet. Hierdurch brachen mehrere Sandsteinfragmente aus dem Sockel.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel. 05661-70890.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Beratung mit Abstand

Im Jobcenter Schwalm-Eder sind wieder Kundengespräche möglich - hier ein Interview mit einer Arbeitssuchenden.
Beratung mit Abstand

Coronakrise: Fritzlar scheint mit blauem Auge davonzukommen

Bürgermeister Spogat zieht Zwischenbilanz - „Mit unseren liquiden Mittel von über einer Million Euro können wir die finanziellen Folgen abfedern“, glaubt das …
Coronakrise: Fritzlar scheint mit blauem Auge davonzukommen

Schwalm-Eder-Kreis-Schulen haben bald schnelles Internet

Breitbandausbau an 42 Schulen im Schwalm-Eder-Kreis in vollem Gange
Schwalm-Eder-Kreis-Schulen haben bald schnelles Internet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.