Steinewerfer verursachen Schaden an Pkw

+

In Wabern haben unbekannte Täter auf dem Gelände eines Autohauses Steine auf einen Pkw geworfen & dadurch einen Sachschaden von 1.000 Euro verursacht.

Wabern. Einen weißen Ssangyong Rexton beschädigten unbekannte Täter in der Nacht von Freitag, 23. September, 18 Uhr, auf Samstag, 24. September, 8 Uhr, auf dem Gelände eines Autohauses "Im Niederfeld".

Die Täter warfen mit einem Stein eine Scheibe des Fahrzeuges ein und verursachten hierdurch 1.000 Euro Sachschaden an dem Fahrzeug.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Kassel

Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Ermittlungserfolg der „AG Ahne“: Drei Tatverdächtige nach versuchtem Mord in U-Haft
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Für wen lohnen sich Freelancer-Plattformen?
Karriere

Für wen lohnen sich Freelancer-Plattformen?

Internet-Plattformen wie Fiverr, Upwork oder Twago versprechen lukrative Aufträge für Freelancer - mit nur ein paar Klicks. Doch lässt sich auf diese Weise wirklich Geld …
Für wen lohnen sich Freelancer-Plattformen?
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.