Weltgebetstag am Freitag & mit gesammelten Stiften Bildung ermöglichen

+
Die Gottesdienste rund um den Weltgebetstag im Kirchenkreis Melsungen werden farblich vielfältig. Im Bild: Die ehrenamtlichen Helfer in der Kirche Neumorschen.

Der Weltgebetstag rückt 2018 das südamerikanische Land Surinam in den Mittelpunkt. Außerdem startet ab März eine Sammelaktion von Stiften, um Mädchen Schulunterricht in einem Flüchtlingscamp im Libanon zu ermöglichen.

Melsungen. Am Freitag, 2. März, findet der international begangene Weltgebetstag statt. Abends locken zahlreiche Gottesdienste in die Gotteshäuser im Kirchenkreis Melsungen. In diesem Jahr steht das südamerikanische Land Surinam im Mittelpunkt.

Weltgebetstag mit Surinam 

Lieder und Gebete werden an das Land angepasst und ein kleiner Imbiss mit diversen Spezialitäten von Übersee verschönern die gemeinsame Zeit nach dem Gottesdienst. Surinam liegt im Norden von Südamerika, zwischen Guyana und Französisch-Guyana. Südlich des Landes beginnt Brasilien.

Damit das ganze Ambiente dem aus Surinam möglichst ähnlich ist, wies Naomi Moor einige Ehrenamtliche des Weltgebetstag in das Thema ein. Moor stammt selbst aus Surinam und arbeitet aktuell zehn Monate in Deutschland. Dabei ist sie auch beim Himmelsfels in Spangenberg tätig. Moor will Lehrerin werden, da ihr vor allem die Bildung für Mädchen und Frauen am Herzen liegt. Mit den Kollekten des Weltgebetstages soll daher die Aus- und Weiterbildung in Surinam unterstützt.

Stifte sammeln und Gutes tun 

Deutschlandweit startet ab März eine Sammelaktion – „Stifte machen Mädchen stark“ – von leergeschriebenen oder kaputten Kugelschreibern, Filzstiften etc. (Ausnahme: Bleistifte) im Rahmen des Weltgebetstages.

Die Stifte werden recycelt und ein Erlös kommt guten Zwecken zu Gute – wie etwa dem Weltgebetstag. Für jeweils 450 Stück können Mädchen zum Beispiel mit Schulmaterial ausgestattet werden. Denn neben Surinam unterstützt der Weltgebetstag mit der Stifte-Aktion auch ein Flüchtlingscamp im Libanon, in dem Mädchen Schulunterricht erhalten sollen. In der EXTRA INFO stehen einige Sammelstellen. Auf www.terracycle.de sind weitere Sammelstellen eingetragen. Oder aber Sie geben Ihre Stifte bei der Geschäftsstelle der HEIMAT NACHRICHTEN in Homberg, Entengasse 7, ab. Für den genannten Zweck wird bis Dezember gesammelt.

EXTRA INFO: Infos zu Gottesdiensten am Weltgebetstag und Abgabestellen für die Stifte-Sammelaktion

Außer dem letzten Termin finden alle am 2. Februar statt.

Felsberg-Böddiger, 19 Uhr, in der Nikolaikirche Felsberg mit Imbiss (Sammelstelle in der Kirche)

Körle und Guxhagen, 19 Uhr, in der Körler Kirche mit Imbiss

Malsfeld-Beiseförth, 19.30 Uhr Kirche Malsfeld mit kleinem Theaterstück und Imbiss

Malsfeld-Dagobertshausen, 19 Uhr, im DGZ Hilgershausen mit Imbiss

Melsungen und Obermelsungen, 19 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum mit Imbiss (Sammelstellen in den Ev. und Kath. Kirchen, Schulen, Rathaus, Bürgerbüro und Betten Gaebler)

Melsungen-Kehrenbach, 18.30 Uhr, in der Kehrenbacher Kirche mit Imbiss

Melsungen-Kirchhof, 18.30 Uhr, in der Kirche

Melsungen-Röhrenfurth, 19 Uhr, in der Kirche mit Imbiss im Gemeindehaus

Melsungen-Schwarzenberg, 19 Uhr, im Gemeindehaus mit Imbiss

Morschen, 19 Uhr, in der Wehrkirche St. Jakobi in Neumorschen mit Kirchenchor (Sammelstelle in allen Kirchen)

Spangenberg, 18 Uhr, in der Kirche Nausis mit Imbiss (Sammelstellen in der Stadtkirche, im Gemeindebüro, im Gemeindehaus Landefeld, in den Kitas Alter Bahnhof und Am Schlossberg sowie in der Burgsitzschule)

Spangenberg-Mörshausen, 19 Uhr, in der Kirche Bergheim mit Imbiss im DGH (Sammelstelle im DGH)

Spangenberg-Pfieffe, 19 Uhr, im Gemeindesaal mit Imbiss und Überraschungsgeschenk (Sammelstelle im ­Ge­mein­de­saal)

Felsberg-Hilgershausen, 3. Februar, 16.16 Uhr, Weltgebetstag für Kinder

Zusätzliche Sammelstelle in Homberg, Entengasse 7, Geschäftsstelle von MB-Media.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werkel feiert Kirmes

Vier Tage Party in dem Fritzlarer Stadtteil
Werkel feiert Kirmes

Von Bauchgipsen bis Wickelkurs – die Geburtshilfe im Hospital zum Heiligen Geist hatte Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür gab auch die Gelegenheit, einen Blick in den Kreißsaal zu werfen oder sich auf der Wochenstation umzuschauen.
Von Bauchgipsen bis Wickelkurs – die Geburtshilfe im Hospital zum Heiligen Geist hatte Tag der offenen Tür

Innenminister Peter Beuth ehrt Fritzlarer Ludwig Gleichmann

69-Jähriger hat viel für die Integration von Flüchtlingen getan – jetzt ist er als "Sport-Coach" ausgezeichnet worden.
Innenminister Peter Beuth ehrt Fritzlarer Ludwig Gleichmann

Gudensberg: 4-ZylinderCrew startet in die neue Saison

Tolle Showacts und Partystimmung am alten Sportplatz in Gudensberg – nicht nur Quadfahrer sind herzlich willkommen.
Gudensberg: 4-ZylinderCrew startet in die neue Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.