Stockelache wird an das Fernradwegnetz angeschlossen

+
Fahrradfahren, Fahrrad, Radfahren, Redfahrer, Radfahrerin

Die Baumaßnahmen für den Ausbau des Fernradweges R 4 /R 5 sowie des Schwalm-Radweges zwischen Borken-Kerstenhausen & Borken-Kleinenglis laufen aktuell

Borken. Am Wochenanfang haben die Bauarbeiten zu einem Lückenschluss im Zuge des Fernradweges R 4 / R 5 sowie des Schwalm-Radweges zwischen Borken-Kerstenhausen und Borken-Kleinenglis begonnen.

Das zwei Kilometer lange Teilstück des neuen Radweges beginnt an der Einmündung der Kreisstraße 73 in die Bundesstraße 3 östlich von Kerstenhausen und verläuft zunächst entlang der B 3. Nach der Unterquerung der A 49 im Bereich der Anschlussstelle Borken wird der Radweg über das Wirtschaftswegenetz entlang der "Stockelache" bis zur Landesstraße 3223 geführt und schließt dort an den vorhandenen Radweg Richtung Borken an.

Da der neue Radweg die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Borken der A 49 kreuzt, wird im Kreuzungsbereich eine Lichtsignalanlage installiert, die im Bedarfsfall den Radfahrern eine gefahrlose Querung der Autobahnauf- und -abfahrt ermöglicht und somit ein hohes Maß an Verkehrssicherheit gewährleistet.

Entlang der B 3 hat der neue Radweg eine Breite von 2,5 Meter und beidseitig eine 0,5 Meter breite Bankette. Im Abschnitt der städtischen Wegeflächen beträgt die Wegebreite drei Meter zuzüglich einer beidseitigen Bankette von ebenfalls 0,5 Metern.

Die Bundesrepublik Deutschland investiert für das Projekt rund 600.000 Euro in den Ausbau des Radwegenetzes. Gegenwärtig verlaufen der R 4 und der Schwalm-Radweg von Kerstenhausen auf der Kreisstraße 73 nach Arnsbach. Radverkehr und motorisierter Verkehr sind in diesem Abschnitt nicht voneinander getrennt.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für mit der Baumaßnahme verbundene Einschränkungen. Weitere Informationen gibt es unter www.mobil.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Im Felsberger Stadtteil Neuenbrunslar wurde heute Morgen eine 33-jährige Frau von ihrem eigenen Auto erfasst und blieb darunter liegen. Sie wurde dabei schwer verletzt.
Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Brandstiftung: 15-Jähriger bei Feuer in Fritzlarer Wohnhaus verletzt

Bei einem Kellerbrand in einem Fritzlarer Wohnhaus wurde in der vergangenen Nacht ein 15-Jähriger verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Brandstiftung: 15-Jähriger bei Feuer in Fritzlarer Wohnhaus verletzt

Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

In der abgelaufenen Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sind etwa 120 Projekte im Schwalm-Eder-Kreis gefördert worden.
Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Nach den erfolgreichen vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr wieder die Lego-Ausstellung "Zusammengebaut" in Borken statt - zum fünften Mal!
Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.