100 Tage vor dem EAM Kassel Marathon: Borken startet in die Stützpunkt-Saison

+
Auch in diesem Jahr soll eine große Mannschaft des Borkener Stützpunktes rund um Stützpunktleiter Reinhold Jäger (vorne 2. v. li.) beim EAM Kassel Marathon antreten. 

Wer Teilnehmer beim Stützpunkt ist, hat so manche Vorteile beim EAM Kassel Marathon.

Borken. Genau 100 Tage vor dem EAM Kassel Marathon (13. bis 15. September) startet der Borkener Stützpunkt mit seiner traditionellen Info-Veranstaltung im TuSpo-Vereinsheim am Blumenhainstadion am Freitag, 7. Juni, um 18 Uhr offiziell in die Stützpunkt-Saison 2019. Dabei gibt Stützpunktleiter Reinhold Jäger die wichtigsten Informationen zum Stützpunkt Borken, Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger stellt die aktuellen Dinge zum EAM Kassel Marathon vor.

Der Marathon-Vorbereitungs-Stützpunkt des TuSpo Borken ist einer der Pioniere der insgesamt 20 Stützpunkte des EAM Kassel Marathons. Seit dem Start der größten nordhessischen Laufsport-Veranstaltung im Jahr 2007 ist er mit dabei. Stets zählt Borken zu den Stützpunkten, die beim Kasseler Marathon die meisten Starter stellen. An die 50 Läufer sind meist mit dabei, verteilt auf alle Wettbewerbe.

Mehrmals schon stellte der Vorbereitungs-Stützpunkt Borken die schnellste Mannschaft beim „Marathon-Stützpunkt-Cup“ – dort kommen die drei besten Marathon-Läufer der jeweiligen Stützpunkte, die in Kassel am Start waren, in die Wertung – und mit Michael Rommel den schnellsten Einzel-Starter der Stützpunkte. In den Stützpunkten werden die Läufer von ausgebildeten Lauftrainern vorbereitet und begleitet. In Borken sind dies neben Reinhold Jäger auch Hans-Joachim Schröder, Werner Mutz und Manfred Meyer. Sie haben schon viele Anfänger zu mittlerweile regelmäßigen Läufern gemacht. „Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmacht“, sagt Reinhold Jäger, „egal, ob er ein Neuling ist oder schon ambitionierter Läufer – bei uns sind alle willkommen.“

Weitere Vorteile für Stützpunkt-Teilnehmer sind die Betreuung durch das umfangreiche Medical-Team vom EAM Kassel Marathon, die Möglichkeit zur Teilnahme an Laktattests und die Sonderkonditionen bei Partnern des EAM Kassel Marathon.

Am Samstag, 8. Juni, gibt es dann ab 17 Uhr den „Run Up“, auch für Einsteiger. Treffpunkt ist der Parkplatz des Hallenbades Borken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Elfershäuser Kreuz wegen Unfällen gesperrt

Weil‘s zu oft kracht: K 28 bis Dezember 2020 nicht befahrbar – Gründe für die Unfälle sollen erforscht werden 
Elfershäuser Kreuz wegen Unfällen gesperrt

Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Ein schlimmer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der B 253 zwischen Fritzlar und Ungedanken.
Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Auf Hessens nördlichsten Weinberg in Felsberg-Böddiger fand am Dienstag wieder die alljährliche Traubenlese statt.
Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Weinlese auf dem Böddiger Berg: 80 Helfer ernteten gut neun Tonnen Trauben

Mit einer Woche Verzug fand am Dienstag die Weinlese auf dem Böddiger Berg statt. Dabei ernteten 80 Helfer rund neun Tonnen Trauben.
Weinlese auf dem Böddiger Berg: 80 Helfer ernteten gut neun Tonnen Trauben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.