Tipp: Wintertage im Haus Schwalm-Eder auf Sylt verbringen

+

Was für Last-Minute-Urlaubsbucher: Der Schwalm-Eder-Kreis bietet Ende Januar neun Tage auf Sylt an – für kleines Geld.

Schwalm-Eder/Sylt. Ein Reisetipp für Kurzentschlossene: Zu Nebensaisonpreisen bietet der Eigenbetrieb "Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Schwalm-Eder-Kreises" vom 22. bis 31. Januar "Wintertage im Haus Schwalm-Eder" auf Sylt an.

"Sylt im Winter, das ist überaus reizvoll. Beispielsweise kann man bei langen Strandspaziergängen die frische, jodhaltige Nordseeluft genießen und viel neue Kraft für den Alltag tanken", sagt Thea Breul vom Eigenbetrieb. Und wer mehr "Action" mag, der könne die Sylter Welle mit Wellenbad und Saunawelt besuchen oder das Erlebniszentrum Naturgewalten in List oder das Sylter Aquarium.

Der Reisepreis beträgt 411,10 Euro pro Person und beinhaltet die Übernachtung im Zimmer mit Waschgelegenheit, Frühstücksbuffet mit Lunchpaket und warmes Abendessen, die Kurtaxe sowie der Bustransfer im modernen Reisebus.Das gemütlich eingerichtete "Haus Schwalm-Eder" liegt in ruhiger Lage im Norden von Westerland direkt hinter den Dünen.

Information und Anmeldungen: Eigenbetrieb "Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Schwalm-Eder-Kreises", Parkstraße 6, 34576 Homberg, Telefon 05681/775-492 (Frau Breul), Mail: breul@freizeit-schwalm-eder.de.

Mehr Fotos von der Einrichtung (auch mit Innenansichten) gibt’s auf www.freizeit-schwalm-eder.de

Fotos: Schwalm-Eder-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.