Tragischer Unfall im Kuhstall

Symbolbild
+
Symbolbild

Am Samstagnachmittag wurde eine 60-jährige Frau in Knüllwald von einer Kuh lebensgefährlich verletzt. Infolge der schweren Verletzungen verstarb sie im Krankenhaus.

Knüllwald. Die 60-Jährige wurde im Kuhstall von einer Kuh getreten, als sie sie beim Kalben unterstützen wollte. Hierbei wurde sie so schwer verletzt, dass sie ins Klinikum nach Bad Hersfeld eingeliefert werden musste. Hier verstarb sie infolge der schweren Verletzungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

100 Jahre AWO: Zum großen Jahr gibt es wieder die drei beliebtesten und kostenlosen Vorträge im Schwalm-Eder-Kreis

Der Demenz entgegenwirken, Erben und Vererben, sowie Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen: Alles Themen, die in AWO-Vorträgen leicht verständlich erklärt werden.
100 Jahre AWO: Zum großen Jahr gibt es wieder die drei beliebtesten und kostenlosen Vorträge im Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.