Trickdiebstahl in Lebensmittelmarkt - Tatverdächtiger gefasst und in U-Haft

Nach dem Diebstahl einer Geldbörse in einem Lebensmittelmarkt in Edermünde, konnte dort ein 17-jähriger Tatverdächtiger von Markt-Mitarbeitern festgehalten werden. Eine an der Tat beteiligte Frau konnte unerkannt fliehen.

Edermünde. Die beiden Täter folgten in dem Lebensmittelmarkt einer 82-jährigen Frau aus Edermünde, die das schließlich auch bemerkte. Vor einem Regal mit Hygieneartikeln wurde sie dann von der männlichen Person angesprochen und von ihrem Einkaufswagen mit Umhängetasche abgelenkt. Als die 82-Jährige misstrauisch wurde und sich genauer umschaute, bemerkte sie nur, wie eine weibliche Person in Richtung Kasse davonlief. Als sie in ihre Tasche schaute, die sie in den Einkaufswagen gelegt hatte, stellte sie fest, dass ihre Geldbörse entwendet wurde. Sie folgte der Frau in Richtung Kasse, wo sie bemerkte, dass der Mann ebenfalls dabei war, den Markt zu verlassen. Sie teilte dies dem Markpersonal mit, das den tatverdächtigen Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeistreife festhielt. Die unbekannte weibliche Täterin konnte flüchten.

Sie konnte von der 82-Jährigen folgendermaßen beschrieben werden: Sie ist ca. 25 bis 30 Jahre alt, hat eine kräftige Figur und sog. Glupschaugen. Bei dem festgehaltenen Mann handelt es sich um einen 17-jährigen Rumänen. Er steht im Verdacht, in den letzten Tagen an insgesamt fünf Trickdiebstählen in Melsungen, Edermünde und Guxhagen beteiligt gewesen zu sein. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel wurde er noch am gleichen Tag der Haftrichterin am Amtsgericht Fritzlar vorgeführt. Diese erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn. Er wurde anschließend in eine Haftanstalt eingeliefert.

Rubriklistenbild: © jonasginter - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Firmenzentrale „WI.com“ von Wikus in Spangenberg mit Bildergalerie

Zukunftssicher und nachhaltig: Wikus eröffnet neue Firmenzentrale, "WI.com" in Spangenberg. Galerie vom Rundgang durch die neue Bürolandschaft ist im Artikel.
Neue Firmenzentrale „WI.com“ von Wikus in Spangenberg mit Bildergalerie

Verkehrsunfall bei Felsberg: Opel Corsa prallt gegen Böschung und legt sich aufs Dach

Die Straße zwischen Melgershausen und Mittelhof war heute für eine Stunde gesperrt, da ein Fahrzeug von der Straße abkam und auf dem Dach landete.
Verkehrsunfall bei Felsberg: Opel Corsa prallt gegen Böschung und legt sich aufs Dach

60 Jahre Wikus in Spangenberg: Bildergalerie zum Festakt

Zur großen Firmengeburtstagsfeier von Wikus in Spangenberg kamen internationale wie Gäste aus der Region. Auch die neue Firmenzentrale wurde offiziell eröffnet.
60 Jahre Wikus in Spangenberg: Bildergalerie zum Festakt

Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

600 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter, als sie eine Scheibe einer Waberner Gaststätte in der Landgrafenstraße zerstörten.
Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.