EILMELDUNG: Trinkwasser im Schwalm-Eder-Kreis verunreinigt

Trinkwasser
+
ar333577.jpg

Warnung: Trinkwasserverunreinigung durch Starkregen und Hochwasserereignisse vom letzten Wochenende

Bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers wurde in Teilen der Ortsnetze Fritzlar, Wabern, Borken (Hessen), Neuental, Frielendorf und Homberg (Efze) eine mikrobiologische Verunreinigung nachgewiesen. Das Trinkwasser entspricht derzeit nicht den Anforderungen der Trinkwasserversorgung.

Das Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises informiert mit dieser Eilmeldung alle Anwohnenden der betroffenen Ortsteile:

·        Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht.

·        Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen.

·        Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.

·        Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und für andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

Wir weisen darauf hin, dass das Trinkwasser zur Sicherstellung der Trinkwasserqualität vorübergehend gechlort werden kann. Es kann zu leichten Geruchs-und Geschmacksveränderungen kommen.

Wir informieren Sie, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist und nicht mehr zusätzlich desinfiziert wird.

Bitte geben Sie die Information auch an Ihre Mitbewohnenden und Nachbarn weiter.

Folgende Ortsnetze der Trinkwasserversorgung sind betroffen:

Fritzlar

·        FZ Stadtgebiet

·        FZ-Ungedanken

·        FZ-Rothhelmshausen

Wabern

·        Wabern Kerngemeinde

·        Wabern-Zennern

·        Wabern-Udenborn

·        Wabern-Uttershausen

Borken (Hessen)

·        Borken (Hessen) -Dillich

·        Borken (Hessen)-Singlis

·        Borken (Hessen)-Nassenerfurth

·        Borken (Hessen)-Freudenthal

·        Borken (Hessen)-Pfaffenhausen

·        Borken (Hessen)-Stolzenbach

·        Borken (Hessen)-Haarhausen

Neuental

·        Neuental-Neuenhainer See

Frielendorf

·        Frielendorf-Welcherod

·        Frielendorf-Verna

Homberg (Efze)

·        Homberg (Efze)-Caßdorf

·        Homberg (Efze)-Roppershain

·        Homberg (Efze)-Lembach

·        Homberg (Efze)-Mühlhausen

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi
Heimat Nachrichten

Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi

Dr. Mohamed Masmoudi ist der Nachfolger für Dr. Gunter Aurand und arbeitet Donnerstags als Chefarzt der Chirurgie im Asklepios-Krankenhaus in Melsungen.
Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi
Taucher fanden leblosen Körper: 79-Jähriger in Stellbergsee bei Guxhagen ertrunken
Heimat Nachrichten

Taucher fanden leblosen Körper: 79-Jähriger in Stellbergsee bei Guxhagen ertrunken

Am Sonntagabend fanden Taucher des DLRG einen 79-Jährigen tot im Stellbergsee bei Guxhagen. Der Mann galt seit dem Nachmittag als vermisst.
Taucher fanden leblosen Körper: 79-Jähriger in Stellbergsee bei Guxhagen ertrunken
Rathaus Bad Zwesten schafft Papierrechnungen ab und WhatsApp an
Heimat Nachrichten

Rathaus Bad Zwesten schafft Papierrechnungen ab und WhatsApp an

Es wird digitaler: Im Rathaus Bad Zwesten wird künftig auf viel Papier verzichtet und per WhatsApp lassen sich Bürgeranliegen mitteilen.
Rathaus Bad Zwesten schafft Papierrechnungen ab und WhatsApp an
Das Haus Schwalm-Eder auf Sylt hat eine neue Hausleitung
Heimat Nachrichten

Das Haus Schwalm-Eder auf Sylt hat eine neue Hausleitung

Das Haus Schwalm-Eder auf Sylt hat eine neue Hausleitung: Florian Krey. Horst Krey wurde nach knapp 40 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.
Das Haus Schwalm-Eder auf Sylt hat eine neue Hausleitung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.