Unbekannte entsorgen Müll an A 49

+
Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autbahnmeisterei Müll.

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 

Gudensberg. Unbekannte haben am vergangenen Wochenende auf zwei Autobahnparkplätzen an der Autobahn 49 bei Gudensberg illegal Müll entsorgt. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei fanden die offenbar zu einem Hausstand gehörenden Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände auf den Parkplätzen „Scharfenstein“ und „Am Sonnenborn“.

Die Beamten der Baunataler Polizeiautobahnstation ermitteln nun wegen eines Umweltdelikts und erhoffen sich mit der Veröffentlichung von Fotos, Hinweise zu erhalten, wann und durch wen der Müll auf den Parkplätzen entsorgt wurde.

Entsorgt wurden Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände.

Gefunden hatten die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei den Müll am gestrigen Montagmorgen, gegen 9.30 Uhr, woraufhin sie die Polizei alarmierten. Wie die ersten Ermittlungen der eingesetzten Polizeibeamten ergaben, gehen die Müllentsorgungen auf beiden Parkplätzen auf das Konto derselben Unbekannten. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie zum Abladen einen Kastenwagen, ein größeres Fahrzeug oder einen Anhänger genutzt haben. Nach Angaben eines Zeugen hatte der Müll am Freitagnachmittag noch nicht dort gelegen.

Die Ermittler der Polizeiautobahnstation Baunatal bitten Zeugen, die Hinweise auf die bislang unbekannten Müllentsorger oder ein genutztes Fahrzeug geben können, sich unter Tel. 0561/910-0 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Seit 2016 Sammeln B. Braun-Mitarbeiter an den Standorten Melsungen, Tuttlingen und Berlin die "Rest-Cents" ihrer Gehaltsabrechnungen und spenden diese für soziale …
Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.