Unbekannte lassen 16 MacBooks aus Fritzlarer Schule mitgehen

Bereits am Wochenende haben sich die Täter in der Fritzlarer Schule bedient. Der Sachschaden beläuft sich nach Informationen der Polizei auf 2.500 Euro.

Fritzlar. Insgesamt 16 Apple-Computer stahlen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende aus einer Schule in der Neustädter Straße. Wie die Polizei berichtet brachen die Täter ein Fenster zu einem Kellerraum der Schule auf und stiegen in das Gebäude ein. Hier brachen sie noch weitere Türen und einen gesicherten Schrank auf. Aus dem Schrank stahlen die Täter 16 "MacBooks" der Marke Apple. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Leserbrief: „Bei besseren Bedingungen gäbe es auch genug Fahrer“

Ein Leserbrief von Ralf Schwenk zum Artikel „Brummi zieht nicht mehr“ im EXTRA TIP vom 18. Februar.
Leserbrief: „Bei besseren Bedingungen gäbe es auch genug Fahrer“

Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

Am gestrigen Dienstag wurde in Melsungen die Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 vorgestellt. Dabei konnte die Polizei bei der Aufklärungsquote mit 66,3 …
Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

Versuchter Betrug bei zwei Firmen im Schwalm-Eder-Kreis: Täter versuchten größere Geldbeträge mit der CEO-Fraud-Methode zu erlangen

Gleich zwei Mal versuchten Täter mit einer neuartigen Betrüger-Masche hohe Geldbeträge bei Firmen zu erschleichen. Dank des Eingreifens zweier aufmerksamer Mitarbeiter …
Versuchter Betrug bei zwei Firmen im Schwalm-Eder-Kreis: Täter versuchten größere Geldbeträge mit der CEO-Fraud-Methode zu erlangen

Fritzlar: Im Steinkammergrab wurden illegal kommerzielle Führungen angeboten

Inzwischen hat der Kreis das Schloss am Gittertor der Sicherungsanlage durch eine Schließanlage ersetzt.
Fritzlar: Im Steinkammergrab wurden illegal kommerzielle Führungen angeboten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.