Unfall zwischen Borken und Singlis - Auto überschlägt sich

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 19-Jährige mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab.

Borken. Gegen 22 Uhr kam es am gestrigen Samstag, 10. Juni, auf der L 3149 zwischen Borken und Singlis, kurz vor der Abfahrt nach Gombeth, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Aus bislang ungeklärten umständen geriet eine 19-jährige Fahrerin aus Borken nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchpflügte die Frau mit ihrem PKW einen angrenzenden Graben, überschlug sich und kam schließlich an einem Baum zum Stillstand.

Die Frau konnte von Ersthelfern noch vor Ankunft der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Kameraden der Feuerwehr Borken sicherten das Fahrzeug mittels einer Seilwinde und zogen es im weiteren Verlauf aus dem Graben.

Die Borkenerin wurde vom Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt waren neben der Feuerwehr noch zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Polizei aus Homberg vor Ort im Einsatz. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die L 3149 war währen der Rettungsdienst- und Bergungsmaßnahmen für rund eine Stunde voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spangenberg: 30 Kaninchen einfach im Wald „entsorgt“

Unbekannte setzten die Tiere einfach im Wald aus – acht von den über 30 Kaninchen bezahlten das mit ihrem Leben.
Spangenberg: 30 Kaninchen einfach im Wald „entsorgt“

Tom Gagelmann erhält Silberne Sportlerehrenplakette der Gemeinde Wabern

Tom Gagelmann erhält Silberne Sportlerehrenplakette der Gemeinde Wabern

Schwalm-Eder: Innung spricht Bäcker und Bäckerei-Fachverkäuferinnen frei

Obermeister Olaf Nolte lobte das Engagement der jungen Leute, der Lehrerschaft, der Eltern und der Betriebe.
Schwalm-Eder: Innung spricht Bäcker und Bäckerei-Fachverkäuferinnen frei

In Fritzlar: Polizei stoppt Betrunkenen, der mit Auto auf drei Rädern unterwegs war

Außerdem überholte der 26-Jährige auf der A 49 andere Verkehrsteilnehmer mit bis zu 180 km/h rechts.
In Fritzlar: Polizei stoppt Betrunkenen, der mit Auto auf drei Rädern unterwegs war

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.