Verkehrsunfall auf der B 253: Mülllaster kommt zwischen Gensungen und Melsungen von der Straße ab

+

Zwischen Gensungen und der Autobahnauffahrt Melsungen kam es am heutigen Morgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Gensungen/Melsungen. Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier Verletzten kam es am Mittwochvormittag auf der Bundesstraße 253 zwischen Gensungen und der Melsunger Anschlussstelle zur A 7. Ein Müllwagen war aus bislang ungeklärten Umständen auf die Bankette geraten und im weiteren Verlauf umgekippt. Ein weiteres Fahrzeug wich dem Stauende aus und landete im Graben.

Ein aus Richtung Melsungen kommender beladener Mülllaster kam auf der Gefällstrecke kurz vor Gensungen aus bislang ungeklärten Umständen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer, ein 43-jähriger Mann aus Niestetal, versuchte vermutlich noch gegenzusteuern. Er querte mit seinem über 20 Tonnen schweren Laster die Bundesstraße, krachte auf der gegenüberliegenden Seite vor einen Wasserdurchlass, fuhr eine steile Böschung entlang und kippte mit dem Gefährt schließlich um. Alle drei Insassen, darunter ein 40-jähriger Mann aus Helsa sowie ein 56-Jähriger aus Hessisch Lichtenau, wurden dabei zum Teil schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Eine nachfolgende 45-jährige Autofahrerin aus Melsungen erkannte vermutlich das Stauende erst spät und wich vor Schreck nach rechts in den Graben aus. Sie wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Den Schaden beziffert die Polizei auf insgesamt 45.000 Euro. Insgesamt waren drei Rettungswagen, ein Notarzt, die Feuerwehr sowie die Polizei vor Ort im Einsatz. Die Bundesstraße 253 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für mehrere Stunden voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Die Feuerwehr wurde am Abend in Waltersbrück zu einem Einsatz gerufen.
Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Bei Melgershausen ereignete sich am Abend ein Unfall, nach dem das abgestellte Auto in Brand geriet.
Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Eine musikalische Zeitreise

Am Samstag, 25. Januar: Klaus Adamaschek alias Shiregreen gibt Solo-Konzert im Café Hahn in Fritzlar
Eine musikalische Zeitreise

Warten auf die Gelben Tonnen: Im Schwalm-Eder-Kreis wissen viele nicht wohin mit ihrem Plastik-Müll

Lieferengpässe, das dünne Material oder die schlechte Qualität sind häufige Kritikpunkte am Einsatz von Gelben Säcken. Da kommt die Umstellung auf die Gelbe Tonne gerade …
Warten auf die Gelben Tonnen: Im Schwalm-Eder-Kreis wissen viele nicht wohin mit ihrem Plastik-Müll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.