Verkehrsunfall bei Felsberg: Opel Corsa prallt gegen Böschung und legt sich aufs Dach

+

Die Straße zwischen Melgershausen und Mittelhof war heute für eine Stunde gesperrt, da ein Fahrzeug von der Straße abkam und auf dem Dach landete.

Felsberg. Schwere, aber nicht lebensbedrohende Verletzungen erlitt eine 19-Jährige aus Felsberg am Dienstagnachmittag. Die junge Frau war mit ihrem Opel Corsa von der Fahrbahn abgekommen und an eine Böschung geprallt. Das total beschädigte Auto blieb auf der Seite liegen. Die junge Frau wurde von Ersthelfern aus ihrem Fahrzeug geholt und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt.

Da in den Erstmeldungen von einer eingeklemmten Person und einem Fahrzeug im Bach ausgegangen worden war, wurden die Feuerwehren aus Felsberg, Brunslar, Wolfershausen und Guxhagen an die Unfallstelle gerufen. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle und stellten das Fahrzeug wieder auf die Räder. Insgesamt waren 41 Feuerwehrleute, von denen aber die meisten nicht eingreifen mussten, vor Ort. Die Straße war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schnell gelöschter Flächenbrand bei Melsungen

Kanufahrer entdeckten einen Brand an einer Uferböschung in Melsungen.
Schnell gelöschter Flächenbrand bei Melsungen

Gudensberger Feuerwehrmann Jörn Althans ist auch ein begnadeter Modellbauer

Rund 700 Stunden hat der 43-Jährige in den Nachbau der neuen Gudensberger Feuerwache investiert.
Gudensberger Feuerwehrmann Jörn Althans ist auch ein begnadeter Modellbauer

Laut und hart gegen den Krebs: Benefizkonzert mit Rockhead für Schallerfriseurin Sela

Nachdem bekannt wurde, dass die 22-jährige Äthiopierin an Brustkrebs erkrankt ist, solidarisieren sich viele aus der Region mit der Schallerfriseure-Auszubildenden.
Laut und hart gegen den Krebs: Benefizkonzert mit Rockhead für Schallerfriseurin Sela

Hospital zum Heiligen Geist stellt sich für die Zukunft auf

Fritzlarer Krankenhaus will bis 2025 über 18 Millionen Euro investieren.
Hospital zum Heiligen Geist stellt sich für die Zukunft auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.