Fritzlar: Unbekannter versucht Audi Q7 vor Wohnhaus "Am Rebstock" zu stehlen

+
Einen Audi Q7 im Wert von 60.000 Euro wollte ein unbekannter Autodieb in Fritzlar stehlen.

Es blieb beim Versuch: Am frühen Mittwochmorgen wollte ein unbekannter Autodieb einen Audi Q7 vor einem Wohnhaus in Fritzlar "Am Rebstock" stehlen. Das Auto hat einen Wert von 60.000 Euro.

Fritzlar.In den frühen Morgenstunden des gestrigen Mittwochs haben unbekannte Autodiebe versucht, in der Straße "Am Rebstock" einen Audi Q7 im Wert von 60.000 Euro zu stehlen.

Der Besitzer hatte sein Auto unter einem Carport vor seinem Wohnhaus abgestellt. Gegen 2.10 Uhr informierte der Q7-Besitzer die Polizei darüber, dass er eine Person an seinem Audi gesehen hat, die mit einem elektronischen Bauteil herumhantierte.

Vermutlich wollte der Täter das Auto mit einem Funk-Reichweitenverlängerer knacken. Als die Grundstücksbeleuchtung anging, war der Mann nicht mehr zu sehen.

Eine sofortige Fahndung der Funksteife nach dem Autodieb verlief negativ. Der Unbekannte hat den Audi vor seiner Flucht noch nicht knacken können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Tel. 05622-70890.

EXTRA-INFO

Tipps der Polizei zur Verhinderung von Pkw-Diebstählen mittels Funkwellenverlängerung sind auf der Homepage der Hessischen Polizei zu finden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

16-Jähriger muss durch Schlauch atmen - Verein IntensivLeben hilft Kindern mit ähnlichem Schicksal

Familie Behrendt erreicht täglich die Grenzen des Leistbaren, denn Sohn Jascha muss seit einem Unfall über einen Schlauch atmen und essen. Mutter Christine gründete …
16-Jähriger muss durch Schlauch atmen - Verein IntensivLeben hilft Kindern mit ähnlichem Schicksal

A 7 bei Malsfeld: Unfall mit Pkw und Lkw – zwei Verletzte und 50.000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall auf der A 7 bei Malsfeld kam es am frühen Dienstagmorgen. Ein Pkw war in einen Lkw gekracht. Dabei wurden die Fahrer beider Fahrzeuge verletzt.
A 7 bei Malsfeld: Unfall mit Pkw und Lkw – zwei Verletzte und 50.000 Euro Schaden

Heizlüfter sorgt für Brand in Neumorschen – 70-Jährige durch Rauchgase verletzt

Durch einen brennenden Heizlüfter geriet am Montagnachmittag ein Wohnhaus in Neumorschen in Flammen. Dabei wurde eine 70-jährige Bewohnerin durch Rauchgase verletzt.
Heizlüfter sorgt für Brand in Neumorschen – 70-Jährige durch Rauchgase verletzt

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Halteschraube an Pkw im Körler Akazienweg gelöst

Am vergangenen Wochenende lösten unbekannte Täter in Körle an einem Nissan Micra die Halteschraube des rechten Vorderrades. Die Polizei ermittelt wegen Gefährlichen …
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Halteschraube an Pkw im Körler Akazienweg gelöst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.