Virtuose Gitarrenmusik: Münchner Gitarrentrio spielt in Bad Zwesten

+

Am kommenden Samstag spielt das Münchner Gitarrentrio im Kurhaus von Bad Zwesten.

Bad Zwesten. „Das Münchner Gitarrentrio“ mit Alexander Leidolph, Thomas Etschmann und Mikhail Antropov spielt am Samstag, 28. April, 19.30 Uhr, im Kurhaus von Bad Zwesten. Das Trio gastierte bisher bei zahlreichen renommierten Konzertreihen und Festivals. Konzerte führten sie in die St. Petersburger Philharmonie, Münchner Gasteig und Residenz, „Rencontres Guitares de Bulle“ (Schweiz), „Recital Gitarre International“ (Nürnberg), zu den hochkarätigen Weilburger Schlosskonzerten u.v.m.

In der Presse wurde das Trio als „ein Ensemble der Extraklasse“ und „Schwergewichte des Genres“ genannt und ihre Performance wurde als „perfekte Harmonie, herrliche Dialoge“ mit „beeindruckendem Einfühlungsvermögen und Intensität im Spiel“ bezeichnet. Publikum wie Kritiker sind gleichermaßen begeistert von der Möglichkeit, in dieser ausgefallenen Besetzung die klangliche Intimität einer einzelnen Gitarre zur „Klangfülle eines ganzen Orchesters“ zu erweitern.

Unter dem Titel „Virtuose Gitarrenmusik im Wandel der Zeit“ spielen die Künstler Werke von Antonio Vivaldi, Georges Bizet, Peter Tschaikowski, Patrick Roux, Isaak Albeniz, Thomas Etschmann, Gabriel Fauré und Paulo Bellatini. Karten gibt es für 8, 12 und 14 Euro telefonisch unter 05626-525 oder 727. Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gudensberg lädt zu zwei Idyllischen Veranstaltungen ein

Gudensberg lädt im Rahmen der Reihe GartenLiebe zu besonderen,,Ruheplätzen mit Fernsicht" ein.
Gudensberg lädt zu zwei Idyllischen Veranstaltungen ein

Hospital zum Heiligen Geist startet Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe,,Patientenakademie vor Ort" vom Hospital zum Heiligen Geist startet.
Hospital zum Heiligen Geist startet Veranstaltungsreihe

Wasser marsch! Stadtfeuerwehrtag in Melsungen-Röhrenfurth

Die Jugendfeuerwehren aller Melsunger Stadtteile absolvierten zum Stadtfeuerwehrtag diverse spielerische Herausforderungen.
Wasser marsch! Stadtfeuerwehrtag in Melsungen-Röhrenfurth

Von Eltern gebaut: Neue "Matschküche" für die Homberger Wald-KiTa-Kinder

Die Überraschung ist gelungen: Die Eltern der Homberger Wald-KiTa-Kinder haben in den Ferien eine sogenannte "Matschküche" gebaut.
Von Eltern gebaut: Neue "Matschküche" für die Homberger Wald-KiTa-Kinder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.