B 253 sechs Wochen voll gesperrt

+
Die Umleitung in Richtung Bad Wildungen führt über die B 450 Richtung Fritzlar, auf die L 3150 (Umgehung), die L 3214, Geismar, L 3383, Wellen, L 3218 und dann wieder auf die B 253.

Asphaltdecke der Bundesstraße muss zwischen Fritzlar-Ungedanken und dem Abzweig nach Rothhelmshausen erneuert werden

Fritzlar. Ab kommendem Montag muss die B 253 zwischen dem Abzweig nach Fritzlar-Rothhelmshausen und Fritzlar-Ungedanken für rund sechs Wochen voll gesperrt werden. Die Bundesstraße 253 erhält dort auf einer Länge von rund 2,8 Kilometern eine neue Fahrbahndecke.

Gerd Bohne von Hessen Mobil: „Da die Fahrbahn die aus Gründen der Sicherstellung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendige Breite nicht aufweist, können die Bauarbeiten nur unter Vollsperrung der Strecke ausgeführt werden.“

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die B 450 Richtung Fritzlar, auf die L 3150 (Umgehung), die L 3214, Geismar, L 3383, Wellen, L 3218 auf die B 253 in Richtung Bad Wildungen und umgekehrt. Dem von der A 49 aus Kassel kommenden Fernverkehr mit Zielrichtung Bad Wildungen empfiehlt Hessen Mobil, bereits an der Anschlussstelle Fritzlar abzufahren.

Auf der B 253 wird der vorhandene Belag abgefräst. Danach wird der neue Belag aus Asphaltbinder und -deckschicht eingebaut. Darüber hinaus werden den neuesten Sicherheitsstandards entsprechende Schutzeinrichtungen installiert.

Der Bund investiert für die Baumaßnahme rund 1,09 Mio. Euro in den Erhalt des Bundesstraßennetzes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Gudensberger Stützpunkt startet und bekommt vorbildliche Unterstützung
Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Krankenhausmeisterschaften mit Stargast Thomas Helmer

Zu den 36. Deutschen Krankenhausmeisterschaften kam Europameister und Moderator Thomas Helmer nach Melsungen. Der Profi führte einen symbolischen Anstoß des Finalspiels …
Krankenhausmeisterschaften mit Stargast Thomas Helmer

Protest gegen Gewerbegebiet-Erweiterung in Malsfeld

Verschiedene Interessengemeinschaften in Malsfeld übergaben zusammen Unterschriften gegen eine Gewerbegebietserweiterung an Bürgermeister Herbert Vaupel.
Protest gegen Gewerbegebiet-Erweiterung in Malsfeld

Aesculap AG: Ludwig Georg Braun scheidet aus Aufsichtsrat aus

Nachfolger als Aufsichtsratsvorsitzender wird B. Braun-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Heinz-Walter Große.
Aesculap AG: Ludwig Georg Braun scheidet aus Aufsichtsrat aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.