VW-Käfer begann zwischen Schwarzenberg und Röhrenfurth an zu brennen

+

Die Insassen des Oldtimers konnten das entstandene Feuer selbst löschen, so dass die Feuerwehren der Melsunger Ortsteile nicht mehr eingreifen mussten.

Melsungen. Ein VW-Käfer begann am Freitagmittag zwischen Schwarzenberg und Röhrenfurth an zu brennen. Die beiden Insassen konnten das Feuer im Radkasten selbst löschen. Die Bodengruppe des Fahrzeuges ist genau 50 Jahre alt, der Aufbau nur wenige Jahre jünger. Die Feuerwehren aus Schwarzenberg und Röhrenfurth brauchten nicht mehr einzugreifen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Körle wurde ein Geländemotorrad von einem Grundstück geklaut

Unbekannte Täter haben in Körle ein Motorrad im Wert von 1.900 Euro von einem Grundstück gestohlen.
In Körle wurde ein Geländemotorrad von einem Grundstück geklaut

Holzhäuser Karnevalisten bereiten sich auf Karnevals-Highlight vor

Am kommenden Wochenende heißt es zum 54. Mal: "Karneval am Hahn". Gefeiert wird unter dem Motto "Jetzt feiern wir bis März, mit Leichtigkeit und Herz".
Holzhäuser Karnevalisten bereiten sich auf Karnevals-Highlight vor

Hephata-Veranstaltungsreihe startet mit Musik zum Winter

Am Samstag, 23. Februar, startet die Veranstaltungsreihe der Hephata-Kirchenmusik in die neue Saison.
Hephata-Veranstaltungsreihe startet mit Musik zum Winter

Mondlichtbasar: Sommermode zum kleinen Preis

Am Samstag, 2. März, findet der sechste Moonlight-Basar in Knüllwald-Rengshausen statt.
Mondlichtbasar: Sommermode zum kleinen Preis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.