A 49 zwischen Wabern und Borken wird vier Monate Baustelle

+
Auf Einschränkungen müssen sich die Verkehrsteilnehmer in den nächsten vier Monaten auf der A 49 einstellen. Die Asphaltdecke zwischen der Anschlusstelle Wabern und der Anschlussstelle Borken wird erneuert – für den Verkehr steht dann dort nur jeweils eine Fahrspur in jede Richtung zur Verfügung.

Fahrbahnbelag muss erneuert werden - vier Monate jeweils einspurige Verkehrsführung zwischen den A 49-Anschlussstellen Wabern und Borken.

Wabern/Borken. Ab Montag, 3. Juli, wird auf der A 49 zwischen den Anschlussstellen Wabern und Borken in Fahrtrichtung Marburg eine Baustelle eingerichtet. Ab 17. Juli wird dort die Fahrbahn erneuert. Eingerichtet wird eine sogenannte „2+0“-Verkehrsführung. Dazu wird der Verkehr in Richtung Marburg auf die Gegenfahrbahn geführt. Für jede Fahrtrichtung steht dann nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Das Auf- und Abfahren an der Anschlussstelle Wabern ist während der kompletten Bauzeit möglich.

Das rund drei Kilometer lange Autobahnstück zwischen Wabern und Borken erhält eine neue Asphaltdecke, weil die Fahrbahn in diesem Abschnitt zahlreiche Schäden, wie beispielsweise Risse, Spurrinnen und Ausbrüche aufweist. Außerdem werden die Entwässerungsanlagen und die Schutzeinrichtungen erneuert. Die Bauarbeiten sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein.

Die Bundesrepublik Deutschland investiert ca. 3,75 Mio. Euro in die Sanierung des Streckenabschnitts.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hartes Thema leichter gemacht: Buchkritik zu Vaupels "Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten"

"Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten" ist ein geeigneter Einstieg in die Thematik des Dritten Reiches sowie die Grausamkeiten, die Menschen erfahren mussten.
Hartes Thema leichter gemacht: Buchkritik zu Vaupels "Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten"

Gudensberger Autor Dieter Vaupel besuchte mit Buch über Auschwitz-Überlebende Blanka Pudler Frankfurter Buchmesse

Das Buch "Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten" über die NS-Überlebende Blanka Pudler wurde vom Gudensberger Autor Dieter Vaupel auf der Frankfurter Buchmesse …
Gudensberger Autor Dieter Vaupel besuchte mit Buch über Auschwitz-Überlebende Blanka Pudler Frankfurter Buchmesse

Fritzlarer Kinderhilfswerk engagiert sich für Tsunami-Opfer in Indonesien

Benefizkonzert der Bluegrass-Band „Greg Cahill & Special Consensus“ zugunsten des Kindershilfswerks Global-Care im Fritzlarer Dietrich-Bonhoeffer-Haus.
Fritzlarer Kinderhilfswerk engagiert sich für Tsunami-Opfer in Indonesien

Fritzlar: Unbekannte Täter stehlen hochwertige Grills von Baumarktgelände

Grills im Gesamtwert von 2.500 Euro stahlen Unbekannte in der Zeit von Samstagnacht bis Montagfrüh, als sie in einen Fritzlarer Baumarkt einbrachen.
Fritzlar: Unbekannte Täter stehlen hochwertige Grills von Baumarktgelände

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.