Harler Theatergruppe „Die Küllberger“ bereiten neues Stück vor

+
Die Küllberger: (vorne von links) Andrea Jakobi, Dirk Kraft, René Budde, Mark Roßbach, Ralf Buchwald, Mario Erdmann, Jörg Nöding, (2. Reihe v.l.) Alex Siehl, Lara Hoffmann, Franz Schulze, Heike Hoffmann, (3.Reihe v.l.) Jacqueline Knaak, Sonja Nöding, Andrea Würtele, (hinten v.l.) Werner Hoffmann und Fredy Knaak.

Proben für „Kohle, Moos und Mäuse“ laufen auf Hochtouren - Vorverkauf startet am 4. Dezember.

Wabern. Die Proben und Vorbereitungen für das neue Stück der Harler Laientheatertruppe „Die Küllberger“ laufen auf Hochtouren. „Kohle, Moos und Mäuse“ heißt die Komödie, die sich die elf Laiendarsteller diesmal ausgesucht haben. Aktuell wird jeden Montagabend in der Sporthalle Harle fleißig geübt.

Unterstützung bekommen die Küllberger in der kommenden Theatersaison von den Landeiern aus Felsberg (Jacqueline und Fredy Knaak) sowie von den Densberger Frühstückern (Andrea Würtele). Auch Dirk Kraft von der Amateurbühne Espenau, der schon beim letzten Theaterstück 2016 mitwirkte, ist wieder mit von der Partie.

Andrea Jakobi (links) und Heike Hoffmann (rechts) führen zum achten Mal Regie bei den Küllbergern.

„Und eines ist jetzt schon gewiss“, so Jörg Nöding von den Küllbergern, „die Lachmuskeln der Zuschauer werden wieder einmal stark strapaziert werden“.

----------

EXTRA INFO

Neunmal im Gasthaus „Zur Krone“

Die Aufführungen von „Kohle, Moos und Mäuse“ finden im Gasthaus „Zur Krone“ in Wabern statt – und zwar an folgenden Terminen:

Freitag, 16. Februar 2018, 19 Uhr, Premiere

Samstag, 17. Februar 2018, 19 Uhr

Sonntag, 18. Februar 2018, 14 Uhr

Freitag, 23. Februar 2018, 19 Uhr

Samstag, 24. Februar 2018, 19 Uhr

Freitag, 2. März 2018, 19 Uhr

Samstag, 3. März 2018, 19 Uhr

Sonntag, 4. März 2018, 14 Uhr

Freitag, 10. März 2018, 19 Uhr

Samstag, 11. März 2018, 19 Uhr

Die Eintrittskarte kostet sieben Euro pro Person. Der Kartenvorverkauf startet am Montag, 4. Dezember, in den beiden Vorverkaufsstellen VR-PartnerBank eG Geschäftsstelle Wabern und im Gasthaus „Zur Krone“ Wabern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Guxhagen: Autofahrerin erfasst Kinderwagen – Polizei sucht zwei Radfahrer, die Vorfall bezeugen können

Auf dem "Stadtweg" in Guxhagen erfasste am vergangenen Donnerstag eine Pkw-Fahrerin einen leeren Kinderwagen. Die Polizei sucht nach zwei Radfahrern, die den Vorfall …
Guxhagen: Autofahrerin erfasst Kinderwagen – Polizei sucht zwei Radfahrer, die Vorfall bezeugen können

Zimmerer sprechen Gesellen frei

Auf der Gesellenfreisprechungsfeier in Ziegenhain wurden die neuen Gesellen und Ausbaufacharbeiter von der Zimmerer-Innung Schwalm-Eder gewürdigt.
Zimmerer sprechen Gesellen frei

Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Wernswig braucht eine größere KiTa, deshalb diskutierten die Wernswiger in der letzten Bürgerinformationsveranstaltung über Anbau, Neubau oder Umbau.
Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Als erstes gab es für die Auszubildenden der Krankenpflegeschule eine Brandschutzschulung. Durchgeführt von Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke.
Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.